VG-Wort Pixel

Prinz Gabriels Taufe Deshalb waren Leonore und Nicolas nicht da

Prinz Gabriels Taufe: Deshalb waren Leonore und Nicolas nicht da
© Dana Press
Die Enttäuschung war groß, als klar wurde, dass Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas nicht bei Prinz Gabriels Taufe dabei sein würden

Was für ein Tag für die Schweden. Am heutigen Freitag wurde der kleine Prinz Gabriel getauft, ein ganz besonderes Ereignis für die skandinavische Königsfamilie.

Die Gästeliste der Taufe

Natürlich waren alle wichtigen Familienmitglieder anwesend und zelebrierten den Tauftag ausgiebig: das Königspaar Carl Gustaf und Silvia, Prinzessin Victoria und Prinz Daniel mit den Kindern Prinzessin Estelle und Prinz Oscar, Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill mit... Ja, wo waren eigentlich Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas? Tatsächlich standen die Namen von Madeleine und Chris nicht auf der Gästeliste. Doch warum?

Zu viel Stress für die Kids

Nun ist der Grund dafür bekannt, dass die beiden bei der Taufe fehlten. Die Familie war zuvor in den USA. Als sie anschließend zurück in die Wahl-Heimat London flogen, beschlossen Madeleine und Chris, die Kinder zu Hause zu lassen. "Es ist eine Herausforderung für kleine Kinder, so viel zu reisen, also sind Leonore und Nicolas in London geblieben", sagte Margareta Thorgren, Leiterin der Informationsabteilung des Hofes, gegenüber "Expressen". Eine weise Entscheidung, auch wenn die beiden Kinder schmerzlich vermisst wurden. 

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken