VG-Wort Pixel

Prinz Frederik + Prinzessin Mary Heute wird getauft

Prinz Frederik, Prinzessin Mary
© Picture Alliance
Das dänische Kronprinzenpaar Frederik und Mary machte nach einer Generalprobe in der Holmen-Kirche in Kopenhagen einen gelassenen Eindruck. Am Donnerstag Nachmittag bekommen seine kleinen Zwillinge endlich ihre offiziellen Namen

Tauftag in Dänemark: Drei Monate nach ihrer Geburt im Januar 2011 werden Sohn und Tochter von Prinz Frederik und Prinzessin Mary heute getauft. Zu diesem Zeitpunkt werden auch endlich die Namen bekannt, die die kleinen Erdenbürger tragen werden. In Dänemark ist es üblich, diese erst zur Taufe endgültig festzulegen, bei den älteren Geschwistern Christian und Isabella wurde es ebenso gehandhabt. Um 15.30 Uhr erklingen in der Holmen-Kirche in Kopenhagen die Glocken für die prominenten Täuflinge, bestimmt lassen sich auch ein paar adlige Gäste blicken. Die Namen der Taufpaten hat der Hof aber noch geheimgehalten.

Gute Chancen werden aber dem erst seit letztem Sommer verfügbaren Prinz Daniel, dem Ehemann der schwedischen Thronfolgerin Victoria, eingeräumt. Er ist bekannt als kinderbegeistert, hat aber im Gegensatz zu seinen vielen gleichaltrigen Kollegen noch wenig eigene Patenkinder. Bei der Hochzeit im Juni 2010 gehörten aber drei kleine Patenkinder seiner Frau zur Riege der Blumenmädchen und Pagen: der dänische Prinz Christian, die norwegische Prinzessin Ingrid und die niederländische Prinzessin Amalia. Eine weitere mögliche Taufpatin ist die neue Frau von Frederiks Bruder Joachim, Prinzessin Marie. Ebenfalls patenschaftsverdächtig: Frederiks Cousin Gustaf von Berleburg oder jemand aus der Riege griechischer Prinzen und Prinzessinnen. Diese und die Dänen sind ebenfalls eng verwandt.

So traditionell sich das dänische Kronprinzenpaar bei seinem ersten Sohn Christian zeigte (dänische Thronfolger heißen immer abwechselnd Frederik und Christian), so modern war die Wahl des Namens Isabella für die erste Tochter. Sicher auch Einfluss der bürgerlichen und nicht aus dem skandinavischen Raum stammenden Australierin Mary. Christians voller Name lautet übrigens Christian Valdemar Henri John, seine Schwester heißt Isabella Henrietta Ingrid Margrethe. Wie innovativ Frederik und Mary nun bei der Benamung ihrer Zwillinge werden, darauf ist alle Welt gespannt. In Fanforen laufen die Diskussionen heiß - und wir sind gespannt auf Ihre Tipps - im Vote oder in den Kommentaren.

cfu

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken