VG-Wort Pixel

Prinz Frederik + Prinzessin Mary Gewalt an der Schule ihrer Kinder

Prinz Frederik, Prinzessin Mary, Prinzessin Josephine, Prinz Vincent
Prinz Frederik, Prinzessin Mary, Prinzessin Josephine, Prinz Vincent
© Dana Press
Schlagen, würgen, schubsen: An der dänischen Schule, die die Kinder von Prinz Frederik und Prinzessin Mary besuchen, soll es zu Gewalt unter den Schülerinnen und Schülern gekommen sein

Schocknachricht für das dänische Kronprinzenpaar: An der Schule, die die Kinder von Prinz Frederik, 50, und Prinzessin Mary, 46, besuchen, soll es unter den Schülerinnen und Schülern zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen sein.

Prinz Frederik + Prinz Mary: Schule ihrer Kinder ein Problemfall?

Wie die dänische Boulevardzeitung "BT" schreibt, herrsche an der Tranegaardschule im Kopenhagener Stadtteil Hellerup das Gesetz des Stärkeren: Die Eltern von 13 Kindern aus unteren Klassen hätten von Schubsen, Schlagen und Drohungen berichtet. Angeblich würden Ohrfeigen verteilt und sogar Kinder gewürgt.

Die achtjährigen Zwillinge des dänischen Kronprinzenpaars, Prinzessin Josephine und Prinz Vincent, waren dort 2017 in die Vorschule gekommen und besuchen derzeit die erste Klasse - allerdings gehen sie in getrennte Klassen. Ihre beiden älteren Geschwister, Prinz Christian, 13, und Prinzessin Isabella, 11, gehen ebenfalls auf die Tranegaardschule: Sie besuchen die siebte beziehungsweise fünfte Klasse.

An der Kopenhagener Tranegaardschule soll es zu Gewalt unter den Schülerinnen und Schülern kommen.
An der Kopenhagener Tranegaardschule soll es zu Gewalt unter den Schülerinnen und Schülern kommen.
© Dana Press

Kein Statement vom Hof

Ob die Klassen der Kinder des Kronprinzenpaars von den Vorfällen betroffen sind, ist unklar. Laut "BT" sei der Schulleitung und der Schulbehörde das Problem bislang nicht bekannt gewesen. Auch der dänische Königshof äußerte sich bisher nicht dazu.

Verwendete Quellen:Dana Press, BT

mzi / Mit Material von Dana Press Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken