VG-Wort Pixel

Prinz Felix Das sind seine Zukunftspläne

Prinz Felix
Prinz Felix
© Dana Press
Prinz Felix hat mit seinen 19 Jahren noch sein ganzes Leben vor sich. Welchen beruflichen Weg er einschlagen wird, könnte sich bereits in Kürze entscheiden. Der dänische Prinz hat zumindest genaue Zukunftsvorstellungen – und tritt damit in die Fußstapfen seines Bruders Nikolai.

Prinz Felix, 19, hat sein Abitur vom Gammel Hellerup Gymnasium seit Frühjahr 2021 in der Tasche. Nach der Schule ging es für ihn zum Militär. Im August 2021 begann Felix die Ausbildung zum Reserveoffizier im dänischen Slagelse, brach diese jedoch vier Wochen später ab – genau wie einst sein Bruder. Denn auch Prinz Nikolai, 22, verließ 2018 die Kaserne nach nur wenigen Wochen. Auch in Bezug auf seine weitere Laufbahn scheint sich der Prinz nun ein Beispiel an seinem älteren Bruder zu nehmen.

Prinz Felix tritt erneut in Nikolais Fußstapfen

Nachdem Prinz Felix knapp ein Jahr als Trainee bei der dänischen Unternehmensgruppe Maersk eingestellt war, hat sich der 19-Jährige nun an der an der Copenhagen Business School (CBS) beworben. "Ich bin nicht sicher, wohin es mich führt, aber es ist ein guter Ausgangspunkt", sagt er gegenüber der dänischen Boulevardzeitung "BT". Felix' Uni-Wahl dürfte auch aus Gesprächen mit seinem Nikolai resultiert sein, der erst vor wenigen Wochen die CBS mit einem Bachelor-Abschluss verlassen hat und dem es dort gut gefiel.

Prinz Joachim, Prinz Felix, Gräfin Alexandra und Prinz Nikolai
Prinz Joachim, Prinz Felix, Gräfin Alexandra und Prinz Nikolai
© Dana Press

Auch seine Eltern Prinz Joachim, 53, und Gräfin Alexandra von Frederiksborg, 57, hätten ihn ermutigt. "Meine Eltern sind der Ansicht, dass die CBS eine gute Wahl ist, sie haben mich in meiner Entscheidung bestärkt", verrät Felix weiter. Derzeit warte der dänische Prinz allerdings noch "genau wie andere junge Leute" auf die Antwort zur Zulassung, wie Gräfin Alexandras Privatsekretärin Helle von Wildenrath Løvgreen gegenüber "Billed Bladet" mitteilt. Laut der dänischen Zeitung werden die Bescheide Ende Juli verschickt. Allzu lange muss Felix also nicht mehr warten.

Sein großer Bruder ist sein Vorbild

Dass Prinz Felix und Prinz Nikolai, die nach der Scheidung ihrer Eltern bei ihrer Mutter aufgewachsen sind, ein enges Verhältnis haben, ist kein Geheimnis. Felix scheint in seinem großen Bruder ein Vorbild gefunden zu haben. Bevor er sich nun auch an der Copenhagen Business School beworben hat, folgte er Nikolai bereits in die Modewelt.

Der 22-Jährige erobert seit 2018 die Laufstege der Fashion-Metropolen und arbeitete bereits für große Labels wie Dior oder Burberry. Im Februar dieses Jahres tat es Felix seinem Bruder gleich und feierte als Gesicht der "Reflect"-Kampagne der Schmuckmarke Georg Jensen sein Modeldebüt.

Verwendete Quellen: BT, billedbladet.dk

sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken