Daniel + Victoria von Schweden: Trauerfall belastet die schwedische Königsfamilie

Prinz Daniel und Prinzessin Victoria von Schweden sind tief bestürzt: Ein enges Familienmitglied der schwedischen Königsfamilie ist verstorben

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden

Tiefe Trauer bei Prinz Daniel von Schweden, 45, und Prinzessin Victoria, 41: Ende August verstarb ein nahestehendes Familienmitglied. Die schwedischen Royals trauern um Musiker Hugo Westling, den Cousin von Prinz Daniels Vater, Olle Westling, 73. Im Alter von 88 Jahren ist er für immer eingeschlafen, wie das schwedische Portal "svt.se" berichtet. 

Daniel + Victoria hatten eine besondere Beziehung zu ihm

Für Daniel und Victoria hatte Hugo Westling eine besondere Bedeutung. Als engagierter Kapellmeister untermalte der Musiker im Jahr 2010 zusammen mit seinem Sohn Thomas die Hochzeit von Victoria und Daniel. Ein besonderer Augenblick für das Prinzenpaar von Schweden, den sie für immer mit Hugo Westling verbinden werden. 

Kronprinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling geben sich am 19. Juni 2010 ihe Ja-Wort

Es bleiben die Erinnerungen

Aktuell trauert nicht nur die schwedische Musikerszene um den 88-Jährigen, sondern natürlich auch die Königsfamilie. Prinz Daniel von Schweden und Prinzessin Victoria werden ihn sicherlich nie vergessen. 

Königliche Emotionen

Wenn Royals große Gefühle zeigen

Der diesjährige norwegische Nationalfeiertag läuft ganz anders ab, als sonst üblich. Normalerweise wird der Tag mit vielen öffentlichen Feiern, Kinderumzügen und Gesang begangen. Durch die Coronaschutzmaßnahmen ist das nicht möglich, aber die Norweger finden einen Weg zu feiern. In Parks und auf den Balkonen stimmen die Menschen die Nationalhymne an. Vor dem Palast spielt die Kapelle der königlichen Garde, überall sind Fähnchen zu sehen. Für Prinzessin Mette-Marit ist das überwältigend.
Tief bewegt wischt sie sich eine Träne aus dem Augenwinkel, als sie sich im Kreise der königlichen Familie in festlicher Tracht auf dem Balkon des Schlosses zeigt.
Königin Sonja von Norwegen kann ihre Tränen nicht zurückhalten. Wie in vielen anderen Ländern Europas wird am heutigen 8. Mai auch in Norwegen der Tag der Befreiung von den Nationalsozialisten im Jahr 1945 in aller Stille gefeiert. Gemeinsam mit König Harald, Prinzessin Mette-Marit und Prinz Haakon nimmt die 82-Jährige am Freitagvormittag an einer Zeremonie an der Festung Akershus in Oslo in Gedenken an die Opfer des Zweiten Weltkrieges teil und ist dabei sichtlich bewegt.
Die Trennung von Queen-Enkel Peter Phillips und seiner Frau Autumn hat viele Royal-Fans traurig gestimmt. Umso schöner sind die Bilder vom Cheltenham Festival, auf dem die beiden bestens gelaunt und sehr freundschaftlich ihren Spaß auch am 4. Tag des Pferderennens haben. Bereits am ersten Tag in Cheltenham sahen die beiden wieder sehr innig miteinander aus.

50

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals