Prinz Daniel: Bewegende Worte über Prinzessin Victoria

Ihre Liebe hat in der Vergangenheit so mancher Widrigkeit getrotzt. Heute sind Prinz Daniel und Prinzessin Victoria ein eingespieltes Team. In einem Interview macht Daniel seiner Frau eine rührende Liebeserklärung

Es war eine niederschmetternde Diagnose: Prinz Daniel kam mit einer Nierenfehlfunktion zur Welt. Jahrelang musste der schwedische Prinz zur Dialyse. Im Jahr 2009 wurde ihm schließlich eine Niere transplantiert, sein Vater Olle Westling spendete ihm damals eine Niere. In einem Interview spricht der 41-Jährige nun darüber, wie es war, von seiner Krankheit zu erfahren. 

Seine Krankheit hilft ihm andere zu verstehen

"Ich habe den Ärzten nicht geglaubt, als sie sagten, dass ich eines Tages eine neue Niere brauchen würde. Ich war so aktiv und hatte keine Symptome", erzählt der Royal der schwedischen Zeitung "Dagens Nyheter". Doch die Krankheit habe sich auch positiv auf sein Leben ausgewirkt. Sein eigenes Leiden habe ihm geholfen, andere Menschen zu verstehen, denen es schlecht geht.

Auch wenn er nie völlig gesund und zeitlebens auf Medikamente angewiesen sein wird, geht es Daniel heute gut. Wenn das so weitergehe, sei er der Krankheit dankbar für eine wichtige Lektion: "Demut vor dem Leben zu haben und vor anderen, denen es schlechter geht." 

Prinzessin Victoria gibt Daniel Kraft

Immer an seiner Seite - in guten und schlechten Zeiten - ist seine Ehefrau Prinzessin Victoria. Sie gebe ihm viel Kraft, sagt er. "Sie ist stark und spürt, wenn es eines aufmunternden Wortes bedarf. Eine Frau zu haben, die so viel erlebt hat, ist sehr inspirierend."

Victoria hat selbst schon dunkle Zeiten hinter sich. In einer TV-Doku anlässlich ihres 40. Geburtstages am 14. Juli spricht die Thronfolgerin über ihre wohl schwerste Zeit. Mit 20 Jahren litt die Prinzessin an einer starken Essstörung. 

Schwere Zeiten für die Thronfolgerin

Es war der Druck der Krone, unter dem sie zu zerbrechen drohte. "Ich wollte immer so viel mehr als das, was ich leisten konnte. Ich war nie zufrieden", sagt sie heute. Irgendwann nahm sie kaum noch etwas zu sich. Erst als sie ihre Heimat Schweden verließ, um in den USA zu studieren, konnte sie neue Kraft finden und gesund werden. 

Auch wenn ihr Leben am Hof so traumhaft erscheint - ein Leben als Royal fordert seinen Tribut. Gemeinsam meistern Victoria und Daniel ihr Leben als künftiges Königspaar und wollen vor allem ihren eigenen Kindern Prinzessin Estelle und Prinz Oscar ein so normales Leben wie möglich bieten. 

Von seiner Krankheit lässt sich der Royal nicht einschränken und versprüht überall gute Laune. Sehen Sie selbst

Prinz Daniel mal ganz anders

Ganz schön heißer Hüftschwung

Prinz Daniel tanzt 
Wie viel Rhythmus Prinz Daniel im Blut hat, beweist er bei dieser heißen Tanzeinlage zur Musik von Jennifer Lopez
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals