VG-Wort Pixel

Prinz Carl Philip Fahrradtour mit dem Kindermädchen

Prinzessin Sofia + Prinz Carl Philip
© Action Press
Steht uns bald ein royaler Nanny-Gate bevor? Prinz Carl Philip soll bei einem Ausflug mit dem Kindermädchen seines Sohnes mächtig viel Spaß gehabt haben

Während Prinzessin Sofia sich auf die Geburt ihres zweiten Kindes vorbereitet, steht dem werdenden Vater der Sinn offenbar mehr nach Vergnügungen. Aktuelle Fotos zeigen Prinz Carl Philip im schwedischen Borgholm bei einer Radtour - mit dem Kindermädchen seines Sohnes Alexander.

Prinz Carl Philip: Spaß mit der Nanny

Isabelle Welch heißt die dunkelhaarige Schönheit, die zur Entlastung des Prinzenpaares eingestellt wurde. Und sie sieht Sofia auf den ersten Blick recht ähnlich. Kein Wunder, dass ein Beobachter dachte, Carl Philip sei mit seiner Ehefrau unterwegs. 

"Sie wirkten wie ein Paar, das ein Date hat. Carl Philip lachte oft und schien eine gute Zeit zu haben",

sagt er gegenüber der Illustrierten "Hänt extra". 

Eifersucht bei Prinzessin Sofia?

Ein Schelm, wer dabei Böses denkt. Denn der 38-Jährige wollte Isabelle lediglich die Gegend zeigen, in der sie nun wohnt. Aber was hält eigentlich Prinzessin Sofia von diesem Ausflug? Die 32-Jährige sei laut einer Quelle aus dem Umfeld der königlichen Familie ganz entspannt. Von Eifersucht keine Spur. "Sie weiß, dass Carl Philip nicht einmal daran denken würde, etwas Unpassendes zu tun", heißt es.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

Prinzessin Sofia von Schweden
jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken