Prinz Carl Philip: Er siegt - und Sofia jubelt

Prinz Carl Philip von Schweden steckt nach Hochzeit und Flitterwochen jetzt mitten in seiner Rennsaison. Ärger im Paradies? Gar nicht: Am Wochenende feierte er einen Sieg und seine frisch angetraute Sofia stand ihm strahlend zur Seite

Prinzessin Sofia begrüßt ihren Mann, Prinz Carl Philip, mit einem Lächeln - und gleich gibt es einen Kuss für den Sieger.

Böse Schelte gab es für den schwedischen Prinzen Carl Philip, als es nach seiner Vermählung hieß, er habe nur zwei Wochen Zeit für die Flitterwochen, der Rennsaison wegen. Er fährt in der "Scandinavian Touring Car Championship", der STCC. Am 25. Juni wollte der rennbegeisterte Blaublüter das erste Mal nach seiner Traumhochzeit mit Sofia Hellqvist am 13. Juni 2015 wieder in seinem blaugelben Flitzer sitzen. Doch nimmt Prinzessin Sofia, seine Frischangetraute, ihm sein Lieblingshobby krumm? Kein Stück!

Prinz Carl Philip + Sofia Hellqvist

Ihr märchenhaftes Jawort

Am Tag nach der Hochzeit veröffentlicht der schwedische Palast das offizielle Hochzeitsfoto von Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip.
"Wir sind tief berührt von all der Liebe und Wertschätzung, die wir an unserem Hochzeitstag erleben durften", lassen Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip am Tag nach der Hochzeit mitteilen. "Das Glück und die Freude, die Ihr uns gezeigt habt, bedeutet uns viel. Es ist eine wunderschöne Erinnerung, die wir für immer bei uns tragen werden."
Auch beim Bankett zeigt das Neu-Ehepaar Emotionen.
Noch ein Kuss - die Menge jubelt!

25


Süße Prinzessin Sofia: Während ihr Mann sich auf das Rennen vorbereitet, genießt sie mit Freunden und Hund das Mittagessen und plaudert.


Am Wochenende stieg ein Tourenwagen-Rennen im schwedischen Falkenberg und im zweiten Rennen fuhr Carl Philip Bernadotte, der manchmal unter Tarnnamen antritt, um ein wenig mehr Ruhe zu haben, auf den ersten Platz. Welch ein Jubel bei seiner Frau - und welch ein Empfang für den Sieger, wenn er mit so einem strahlenden Lächeln begrüßt wird. Nach dem rennen sagte der Prinz im schwedischen Fernsehen: "Es war wunderbar. Ich finde gar keine Worte dafür."

Auch Carl Philips Schwester, Prinzessin Madeleine, gratulierte ihrem Bruder via Facebook zum Sieg und postete ein Foto von der obligatorischen Champagnerdusche der Herren auf dem Siegerpodest. Madeleine gehört zu Carl Philips größten Unterstützern und hat ihn auch in vergangenen Jahren mehrfach zu seinen Rennen begleitet. Ob sie das dieses Jahr mit zwei kleinen Kindern im Schlepptau auch geschafft hat? Es gibt zumindest keine Fotos, die das belegen würden. Aber Carl Philips Vater, König Carl XVI. Gustaf, war vor Ort und sichtlich stolz auf seinen Sohn.

Prinzessin Sofia, im lässigen Freizeitoutfit mit Jeans, ärmellosem Top, königsblauer Strickjacke und großer Sonnenbrille, hatte sich die Zeit zuvor schon mit Freunde, Gesprächen und Mittagessen vertrieben. Familienhündin Siri, ein kleiner Terrier, war am Renntag ebenfalls auf den Pfoten und mitten im Getümmel.

Prinz Carl Philip lässt sich beim Falkenberg-Rennen nach seinem Sieg feiern.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals