VG-Wort Pixel

Prinz Carl Philip + Prinzessin Sofia So wird die Taufe von ihrem Alexander

Prinz Carl Philip, Prinzessin Sofia + Prinz Alexander
© Dana Press
Der Countdown fürs nächste royale Fest in Schweden läuft: Jetzt gibt es neue Details zur Taufe von Prinz Alexander am 9. September. Und es werden royale Gäste erwartet

Zum zweiten Mal in diesem Jahr steht in Schweden ein kleiner Prinz im Mittelpunkt: Am 9. September wird Prinz Alexander, der Sohn von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia, in der Kapelle von Schloss Drottningholm getauft. Am 27. Mai war es sein "großer" Cousin Oscar, der mit seiner Familie für wunderbare Momente in der Kirche des königlichen Schlosses sorgte - aber nun ist Alexander an der Reihe.

Der Plan der Royal-Taufe

Nachdem bekannt geworden war, dass die Einladungen bereits verschickt wurden, gibt es erste konkrete Details zum Ablauf des Tages, darunter einen Zeitplan. Zwischen 11 und 12 Uhr sollen die geladenen Gäste in der kleinen Schlosskirche eintreffen und dort ihre Plätze einnehmen. Zum Schluss kommt die Königsfamilie selbst.

Wer sind die Gäste von Prinz Alexander

Der schwedische Hof veröffentlichte auf seiner Webseite den Hinweis, dass Vertreter des Parlaments, der Regierung und offizieller Stellen des Landes sowie natürlich die unmittelbare Familie eingeladen wurden. Außerdem zu lesen ist, dass Vertreter "ausländischer Königsfamilien"kommen sollen. Wer dies allerdings sein wird, ist bisher nicht bekannt gegeben worden.

Denkbar wäre, dass Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia sich für einen royalen Paten entschieden haben. Die (verwandtschaftlichen) Verbindungen der Königshäuser von Schweden, Norwegen und Dänemark sind seit vielen Jahrzehnten besonders eng und werden durch viele Patenschaften vertieft. Carl Philips Patentante ist Königin Margrethe von Dänemark. Und Prinzessin Mette-Marit von Norwegen und Prinz Frederik von Dänemark fungierten erst im Mai als Paten von Prinz Oscar.

Der königliche Gottesdienst

Um 12 Uhr beginnt der Taufgottesdienst. Erzbischöfin Antje Jackelén leitet, wie schon bei Prinz Oscar und Prinz Nicolas, den Gottesdienst. Unterstützt wird sich von Bischof Johan Dalman und Hofkaplan Michael Bjerkhagen.

Man darf gespannt sein, wie Prinz Alexander reagiert, wenn die Erzbischöfin ihn in die Luft hält. Hierbei schrie Prinz Nicolas im vergangenen Jahr lauthals los.

Privater Empfang vor der Kirche

Nach der Taufzeremonie wird sich, so das Wetter mitspielt, die Taufgesellschaft vor der Kirche zeigen und für die Fotografen und Schaulustigen posieren, die draußen ausgeharrt haben. Von der Kapelle geht es dann direkt weiter ins Schloss, wo um 13 Uhr der Empfang und anschließend ein privates Mittagessen stattfinden. König Carl Gustaf und Königin Silvia fungieren hierbei als Gastgeber.

Dieser Teil wird, wie schon bei Prinz Oscar, sicherlich privat sein und ohne Kameras ablaufen. Bilder vom Täufling in der goldenen Wiege, in die man in Schweden die kleinen Prinzen und Prinzessinnen bettet, während die Gäste vorbeidefilieren, den Eltern Glück wünschen und ihre Geschenke überreichen, wird es vermutlich nicht geben. Die übrige Taufe wird aber im schwedischen Fernsehen live zu sehen sein.

Das Royale Taufkleid

Während sich die Damen sicherlich schon Gedanken machen, welches Outfit sie tragen - ein Hut ist hierbei übrigens Pflicht -, steht bereits fest, was die kleine Hauptperson anhaben wird. Schwedische Königskinder werden in einem historischen Taufkleid von 1906 getauft, das in diesem Jahr entsprechend bereits im Einsatz war. Seit den 1930er Jahren werden die Namen der Träger sowie ihre Taufdaten auf dem Kleid eingestickt.

Karen Diehn mit Material von Danapress Gala

Erstes Baby für das Prinzenpaar: Prinz Alexander


Mehr zum Thema