Prinz Alexander: So schön war sein royales Debüt

Heute war der große Tag von Prinz Alexander: Der jüngste Nachwuchs der Schwedenroyals hatte am Nationalfeiertag seinen ersten offiziellen Auftritt

Herrlicher Sonnenschein und ein blauer Himmel: Schöneres Wetter hätten sich die Schweden kaum für ihren Nationalfeiertag wünschen können. Doch das Highlight des Tages war für das Volk sicher der Auftritt dieses jungen Royals: Prinz Alexander.

Tolle Premiere für den Mini-Royal

Bisher kannten wir den jüngsten Nachwuchs der royalen Familie nur von Fotos. Wenige Tage nach seiner Geburt am 19. April hatte das Königshaus einen Schnappschuss von dem Baby-Prinzen veröffentlicht, auf einen Live-Auftritt mussten die Schweden bis heute warten. Bei den vergangenen Events, wie König Carl Gustafs Geburtstag und Prinz Oscars Taufe, hatten ihn seine Eltern Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia leider zu Hause gelassen.

Königin Máxima

Sie drückt wieder die Schulbank

Königin Máxima
Bei einem Besuch zum Thema "Künstliche Intelligenz" drückt Königin Máxima die Schulbank.
©Gala

Alexander verschlief sein Debüt

Heute war es endlich so weit: Traditionsgemäß öffnet die schwedische Königsfamilie am Nationalfeiertag die Pforten ihres Schlosses für die Öffentlichkeit. In diesem Jahr fiel die Ehre dem neuesten Paar des Hauses zu: Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia. Pünktlich um zehn Uhr morgens trat das Prinzenpaar vor das Schlosstor. Mit dabei: Der sieben Wochen alte Prinz Alexander, der eingekuschelt in einer Decke im Arm seiner Mutter Sofia schlummerte.

Sofia trug die typisch schwedische Tracht und strahlte mit der Sonne um die Wette. Der stolze Papa Carl Philip trug einen schicken grauen Anzug mit blauer Krawatte. "Habt einen richtig schönen Tag, und herzlich Willkommen", sagte Sofia zu den Menschen, die sich vor der Treppe versammelt hatten und teilte mit ihnen eine persönliche Erinnerung, die sie mit dem "Logården" verbindet. Der königliche Garten ist nur heute für die Allgemeinheit zugänglich.

"Gerade der Logården bedeutet uns sehr viel, da wir dort unsere Verlobung bekannt gaben, und nach unserer Hochzeit so warm empfangen wurden", erzählte die Ehefrau des Prinzen in ihrer Rede.

So süß: Prinz Alexander verschlief seinen ersten offiziellen Auftritt auf Mama Sofias Armen

Schwedens Königsfamilie am Nationalfeiertag

Winken, lächeln, Trachten tragen

6. Juni 2017  Zum schwedischen Nationalfeiertag veröffentlicht das Königshaus neue Fotos des royalen Nachwuchses. Prinzessin Estelle und Prinz Oscar sitzen freudestrahlend auf einer Wiese. 
6. Juni 2017  Kleiner Sonnenschein: Prinzessin Estelle posiert traditionell in Tracht für die Kamera. 
Traumprinz gewährt Einlass: Prinz Carl Philip öffnet die Schlosstore zum Tag des offenen Schlosses am Nationalfeiertag in Schweden.
Prinz Carl Philip salutiert beim Wachwechsel im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des schwedischen Nationalfeiertages in Stockholm.

31

Obwohl das junge Paar wieder hinreißend aussah, stahl ihnen ihr kleiner Sohn die Show. Alle Augen waren auf den Mini-Royal gerichtet. Alexander schien das Ganze heute aber wenig zu beeindrucken, er schlief die ganze Zeit ruhig auf Mamas Arm.

Sie machen es wie Madeleine und Chris

Mit dem heutigen Auftritt wählten Carl Philip und Sofia ebenso wie 2014 Madeleine und Chris den Nationalfeiertag, um ihren Nachwuchs zu präsentieren: Damals trat Madeleine mit Leonore auf dem Arm und Chris an ihrer Seite vors Schlosstor.

Wann tritt er das nächste Mal auf?

Wir sind schon gespannt, wann wir das nächste Mal einen Blick auf den Prinzen werfen dürfen. Das wird voraussichtlich seine Taufe sein. Doch das Datum für diesen Anlass hat der Hof bislang noch nicht bekannt gegeben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals