Prinzessin Estelle: Nicht mal Gips und Krücken halten sie vom ausgelassenen Hüpfen ab

Prinzessin Victoria von Schweden filmt ihre Familie dabei, wie sie im Wald auf und ab springen. Das mag den ein oder anderen verwundern, aber die schwedischen Royals hüpfen für den guten Zweck und die kleine Estelle macht das sogar mit einem gebrochenen Bein.

Prinzessin Estelle
Letztes Video wiederholen
Prinzessin Estelles Fröhlichkeit kann auch von einem Gips am Bein und ein paar Krücken in den Händen nicht getrübt werden, die 7-Jährige macht so sogar lachend Hampelmänner.

Prinzessin Victoria, 42, und Prinz Daniel, 46, haben die Organisation "Generation Pep" gegründet, welche für mehr Bewegung im Alltag sorgen will. Die Initiative organisiert beispielsweise auch den "Prinz-Daniel-Lauf". Bei der "Up and Jump"-Challenge sollen in 31 Sekunden so viele Hampelmänner, wie möglich gemacht werden. Die kleine Estelle, 7, ist ganz tapfer und fröhlich dabei, obwohl ihr gebrochenes Bein noch immer im Gips ist und sie auf Krücken laufen und hüpfen muss. Bei einem Skiunfall Anfang des Jahres, hatte sie sich das Bein gebrochen. Sehen Sie im Video, wie engagiert die 7-Jährige trotzdem bei der Challenge mitmacht und wie sich ihr kleiner Bruder Prinz Oscar, 3, anstellt.

Verwendete Quelle: Instagram, expresssen.se

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals