Harry und Meghans Rücktritt: Wagen die Kinder von Prinz Frederik und Prinzessin Mary den gleichen Schritt?

Prinz Harry und Herzogin Meghan sorgen durch ihren Rücktritt für viel Trubel im Vereinigten Königreich. Experten glauben, dass er größere Kreise nach sich zieht und andere Häuser, wie zum Beispiel die Dänen, es ihnen gleichtun könnten.   

Prinzessin Mary mit ihren vier Kindern, Prinz Christian, Prinz Vincent, Prinzessin Isabella, Prinzessin Josephine und Prinz Frederik
Letztes Video wiederholen
Aktuell gehören alle zum Königshaus: Prinzessin Mary mit ihren vier Kindern, Prinz Christian, Prinz Vincent, Prinzessin Isabella, Prinzessin Josephine und Mann Prinz Frederik. Aber wie lange noch?

In den Medien ist es seit Tagen DAS Thema: Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, treten von ihren royalen Pflichten zurück. Da Harry in der Thronfolge sowieso weit hinten ansteht, plant das Paar mit Sohn Archie regelmäßig Zeit in Nordamerika zu verbringen und sein eigenes Geld zu verdienen. Das stößt auf viel Kritik und sorgt vor allem im britischen Königshaus für viel Unruhe. Jetzt reichen die Ausmaße aber bis über den Ärmelkanal hinaus. Ein Hofexperte der Dänen sieht eine hohe Wahrscheinlichkeit darin, dass Prinz Frederiks, 51, und Prinzessin Marys, 47, Kinder Prinz Christian, Prinzessin Isabella,  Prinz Vincent und Prinzessin Josephine, sich Harry und Meghan als Beispiel nehmen und in ein paar Jahren ebenfalls zurücktreten. Warum besonders die Dänen dafür infrage kommen, erfahren Sie im Video. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals