Prinzessin Mette-Marit + Prinzessin Ingrid Alexandra: Lauf schneller, Haakon!

Norwegens Kronprinz Haakon ist mal wieder sportlich unterwegs gewesen – und seine Tochter Ingrid Alexandra und seine Frau Mette-Marit haben ihn angefeuert und im Ziel bejubelt

Prinzessin Mette-Marit und Prinzessin Ingrid Alexandra sind geübt im Anfeuern, so wie hier beim Freundschaftsspiel der Fußball-Mannschaft von Skaugum.

Skilaufen, Surfen und Laufen – Prinz Haakon ist einer der sportlichsten Kronprinzen. Am Samstag (5. Mai) fand der alljährliche Holmenkollenstaffellauf in Oslo, Norwegens Hauptstadt, statt. 30 000 Teilnehmer hatten sich angemeldet - und auch Norwegens Königshaus war vertreten.

Ingrid Alexandra jubelte ihrem Vater zu

Prinz Haakon absolvierte die Strecke bravourös und wurde im Ziel von seiner stolzen Tochter Prinzessin Ingrid Alexandra jubelnd und springend in Empfang genommen. Den Moment hielt Prinzessin Mette-Marit in einem kurzen Clip fest, der die anderen jubelnden Zuschauer im Hintergrund zeigt. Ob ihnen überhaupt klar war, dass ihr künftiger König und ihre künftige Königin dabei waren?

Prinzessin Ariane

Sie fährt mit dem Fahrrad zur Schule

Prinzessin Ariane
Prinzessin Ariane macht es ihren älteren Schwestern nach und fährt an ihrem ersten Schultag nach den Ferien mit dem Fahrrad zur Schule.
©Gala

"Das schönte Abenteuer des Frühjahrs!", postete Mette-Marit dazu auf Instagram. "Der Holmenkollenstaffellauf ist für den Ski- und Schlittschuhclub des Schlosses beendet."

Prinz Haakon lief nicht zum ersten Mal

Prinz Haakon + Prinz Frederik

Haakon + Frederik

Ab in die Loipe

Kronprinz Haakon brauchte für seine Laufstrecke 1 Stunde und 23 Minuten. Er nahm übrigens nicht zum ersten Mal daran teil: er ist ein "Wiederholungstäter" und scheut keine Wettkämpfe. Er hat mehrfach am knallharten "Birkebeinerrennen", einem Langlaufrennen, das vergleichbar ist mit dem schwedischen Wasalauf, teilgenommen. Dänemarks Kronprinz Frederik war schon mehrfach einer seiner Gegner.

Mit seinem Bewegungsdrang steckt er Haakon seine Familie an: Gemeinsames Skilaufen im norwegischen Winter oder Surfen macht allen Spaß. Und wer nicht selbst läuft, fährt und sonstwie aktiv ist, feuert andere an. Prinzessin Mette-Marit und Tochter Ingrid Alexandra haben darin schon Übung. Sei es beim Fußballspiel oder Skifahren.

Norwegens Kronprinzenpaar

Fünf im Patchwork-Glück

17. Mai 2020  Der sogenannte Verfassungstag, Nationalfeiertag in Norwegen wird in diesem Jahr etwas anders gefeiert als sonst, nämlich mit nur wenigen Besuchern und ganz viel Abstand. Prinz Haakon, Prinz Sverre Magnus, Prinzessin Ingrid-Alexandra und Prinzessin Mette-Marit haben dennoch ihre traditionelle Tracht angezogen und machen mit den beiden Labradoodle-Lieblingen Milly Kakao und Muffins einen Spaziergang.
17. Mai 2020  Fröhlich winken Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinzessin Mette-Marit auf ihrem Spaziergang den Menschen zu.
17. Mai 2020  Im offenen Oldtimer unternehmen Mette-Marit und Haakon anschließend noch eine Spritztour, um die Nachbarn in der Gegend zu begrüßen.
17. Mai 2020  Der 17. Mai ist in Norwegen ein besonderer Tag - normalerweise ein Tag mit Kinderumzügen, viel Gesang und jeder Menge Feierlichkeiten - und die Königsfamilie zeigt sich auf dem Schlossbalkon. Gemeinsam mit dem Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit und deren Kindern, Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus, stimmt das Königspaar Harald und Sonja die norwegische Nationalhymne an, wie auf Fernsehbildern des Senders NRK zu sehen war.

238

Für den royalen Sportler könnte es demnächst eine neue Herausforderung geben – allerdings in Dänemark. Dort organsiert Prinz Frederik, zu seinem 50. Geburtstag, nämlich den "Royal Run“. Hierfür kann sich jeder anmelden und in verschiedenen Städten mitmachen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals