Mary + Frederik von Dänemark: Umzug in neuen Palast

Prinzessin Mary und Kronprinz Frederik von Dänemark können sich über ihr neues altes Schloss freuen: Die Renovierung des Palastes ist vollendet - mit viel Gold und 20 Badezimmern

Prinzessin Mary und Kronprinz Frederik von Dänemark erwartet so einiges wenn sie mit ihren Kindern in das frisch renovierte Schloss in Kopenhagen ziehen.

Prinzessin Mary + Prinz Frederik

Zwischen Dänemark und Down Under

20. Februar 2019  Prinzessin Mary und Prinz Frederik haben Ausgang und besuchen zusammen ein Gedenkkonzert für Prinz Henrik. Das Ehepaar zeigt sich schon bei der Ankunft in der Schlosskirche auf Schloss Fredensborg verliebt, hält sich beim Posieren für die Fotografen im Arm. Auch im Anschluss an das Shooting wollen sich die beiden gar nicht loslassen ... 
... denn auch beim Betreten der Kirche hält sich das Kronprinzenpaar, das seit Mai 2004 verheiratet ist, liebevoll fest. Marys Hand rutscht sogar etwas von Frederiks Rücken herunter und verweilt geschickt platziert auf seinem Allerwertesten. Frederik ist da schon etwas vorsichtiger: Er macht mit seiner rechten Hand eine Faust, kommt gar nicht erst in Versuchung, seine Hand richtig abzulegen. Eine niedliche Szene, die zeigt, dass das Ehepaar auch 15 Jahre nach der Hochzeit kaum die Finger voneinander lassen kann. 
5. Februar 2019  Alles Gute, Prinzessin Mary! Die dänische Kronprinzessin wird am heutigen Dienstag 47 Jahre alt. Der Königshof feiert ihren Ehrentag mit einem offiziellen Portrait und Glückwünschen per Instagram. Wie und mit wem Mary ihren Geburtstag zelebriert ist nicht bekannt. Vermutlich werden aber Ehemann Prinz Frederik und die vier gemeinsamen Kinder mit von der Partie sein.
27. Januar 2019  Prinzessin Mary, Prinz Vincent, Prinzessin Isabella und Prinz Frederik feuern die dänische Nationalmannschaft beim Finale der Handball-Weltmeisterschaft im eigenen Land eifrig an. Das Daumendrücken hat geholfen, Dänemark setzt sich mit 31:22 gegen Norwegen durch.  

247

Neben dem vielen vergoldeten Prunk hat die vierköpfige Familie aber auch reichlich mehr Platz im Palast als in ihrem Haus in Fredensborg, 40 Kilometer entfernt von Kopenhagen. Das einstige Schloss von König Frederik VIII. in der dänischen Hauptstadt wurde seit 2000, nach dem Tod von Königin Ingrid, aufwendig renoviert:

Wände wurden gezogen, Böden verlegt, Elektrik erneuert - und vier neue Badezimmer hat der Palast ebenfalls bekommen. Auf satte 20 Sanitäranlagen im ganzen Schloss kommt man also nun - genügend Möglichkeiten für das königliche Paar und seine kleinen Kinder Christian und Isabella ihrer täglichen Hygiene nachzukommen.

Wer selbst neugierig ist und sich den neuen Palast der dänischen Kronprinzenfamile ansehen will, kann dies ab Februar 2010 tun: Besichtigungen für Gäste sind dann möglich - die privaten Räumlichkeiten von Prinz Frederik und seiner Frau Mary bleiben vor den Augen Fremder allerdings verschlossen.

dla

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema