Märtha Louise von Norwegen + Durek : Sie besuchten diese royale Hochzeit

Märtha Louise von Norwegen und Geistheiler Durek Verrett gehörten zu den Gästen der Hochzeit von Prinzessin Alexandra zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Graf Michael Ahlefeldt-Laurvig-Bille

Märtha Louise von Norwegen, Durek Verrett

Märtha Louise von Norwegen, 47, und Schamane Durek Verrett, 44, haben erst vor wenigen Tagen bekannt gegeben, dass sie ihn ein Paar sind – schon warten die ersten royalen Verpflichtungen auf den Schwiegersohn in spe von König Harald, 82. Der Esoteriker besuchte nämlich am Wochenende (18./19.5.) gemeinsam mit der Schwester von Prinz Haakon, 45, die Hochzeit von Prinzessin Alexandra zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, 48, und Graf Michael Ahlefeldt-Laurvig-Bille in Dänemark.

Märthe Louise von Norwegen + Durek Verrett als Hochzeitsgäste

Den Besuch der Feierlichkeit dokumentierte Durek auf seinem Instagram-Profil. Zu einem Schnappschuss mit Märtha Louise schrieb der 44-Jährige: "Ich habe einen wundervollen Tag mit meiner Göttin Märtha Louis bei der Hochzeit in Dänemark." Bereits am Freitag hatten die beiden im Rahmen ihrer gemeinsamen Tour einen Workshop in Kopenhagen abgehalten, den sie nach dem royalen Jawort fortsetzten. "Ich freue mich, im Anschluss unsere Tour fortzusetzen. Verschiedene Teile von Skandinavien zu bereisen, ist eine große Freude."

Heimliches Jawort

Bereits am 18. Mai gaben sich Prinzessin Alexandra und Graf Michael in der Sankt Jørgens Kirche bei Svedborg Sund das Eheversprechen. Das berichtet die dänische Wochenzeitung "Billed Bladet". Die Nichte der dänischen Königin Margrethe, 79, war schon vor einiger Zeit zu ihrem Partner auf das Schloss Egeskov auf der Insel Fünen in Dänemark gezogen. Das Paar ist bereits seit zwei Jahren liiert, kennt sich aber schon länger. Denn Prinzessin Benedikte, 75, die Mutter der Braut,  ist die Patin von Graf Michael.

Prinzessin Alexandra + Graf Michael besuchen am 26. Mai 2018 das Gala-Dinner zum 50. Geburtstag von Prinz Frederik

 

Meghan, Letizia, Madeleine + Co.

So kleiden sich die Royals privat

In diesem Look dürfte Olympia von Griechenland tatsächlich unerkannt bleiben. In einem rosa Pyjama, mit Mütze und Hunden spaziert sie durch London. 
So hüllt die Bald-Mama ihren schwangeren Bauch in eine Zip-Jacke aus der Umstandsmoden-Kollektion des Labels "Ingrid & Isabel" für rund 80 Euro. Dazu trägt sie eine bequeme schwarze Leggings und schwarze "UltraBoost"-Sneaker von Adidas für etwa 150 Euro. Ihr Hab und Gut für die Reise packt Herzogin Meghan in einen schwarzen "Le Sud" Leder-Weekender von Cuyana für rund 350 Euro. 
Für ein Dinner in der noblen Polo Bar hüllt sich die 37-Jährige am Abend in einen dunkelblauen, taillierten Mantel von Designerin Victoria Beckham für rund 2.600 Euro. Dazu trägt Herzogin Meghan schwarze Lederstiefel mit Kalbsfell von Tamara Mellon für umgerechnet 600 Euro.
Stilvoll beim Polo: Herzogin Catherine glänzt beim Maserati Royal Charity Trophy in einem sommerlichen Midi-Kleid. Gemeinsam mit Prinz George und Prinzessin Charlotte verbringt sie einen echten Familientag auf der Wiese. Und das besondere daran: Kates Kleid ist ein echtes Schnäppchen ... 

15

Verwendete Quellen: Dana Press


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals