VG-Wort Pixel

Königin Silvia So bereitet sie Prinzessin Victoria auf den Thron vor

Prinzessin Victoria
© Getty Images
Kronprinzessin Victoria wird ihrem Vater König Carl Gustaf eines Tages auf den schwedischen Thron folgen. Ihre Mutter Königin Silvia bereitet sie seit Jahren auf diese Aufgabe vor

Einige Jahre wird es wohl noch dauern, bis aus Prinzessin Victoria, 41, die Königin von Schweden wird. Denn abdanken ist für König Carl Gustaf kein Thema. In einem Fernsehinterview anlässlich ihres 75. Geburtstages sagte Silvia dem schwedischen TV-Sender "SVT" dazu: "Ich bin froh, dass er weiter so viel arbeitet, wie er kann. Denn dadurch hat die Kronprinzessin Zeit, mit ihren Kindern zusammenzusein."

Der Thron kann warten

Mit Ehemann Prinz Daniel hat Prinzessin Victoria zwei Kinder, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar. Mit ihrer kleinen Familie versucht sie so viel Zeit wie möglich zu verbringen und ein möglichst normales Leben zu führen - immer in dem Bewusstsein, eines Tages Königin zu werden. 

Darum wird Prinzessin Victoria eine gute Königin

Seit ihrer Kindheit wird Victoria auf ihre Rolle als Staatschefin vorbereitet. So berichtete Königin Silvia, dass sie viel mit ihrer Tochter über diese Aufgabe gesprochen hätten. "Aber auch die Vorbilder, die sie im König und vielleicht auch in mir sieht, haben sie geformt. Manchmal denkt man 'Ah, das hat sie sich gemerkt', etwas, was man vor 30 Jahren gesagt hat", erzählte die Ehefrau des Monarchen in dem Interview. 

Zweifel an Victorias Eignung für die Krone haben weder ihre Mutter noch das schwedische Volk. Bei ihren Landsleuten ist die 41-Jährige sehr beliebt. Königin Silvia weiß warum: "Sie wird eine sehr gute Königin. Sie ist aufmerksam, interessiert, sie macht sich Gedanken. Das ist das Wichtigste, dass man sich kümmert, dass man versucht zu helfen. 

dana press

Mehr zum Thema