Königin Silvia + Prinzessin Madeleine: Trauerfeier für ihre Freundin

Königin Silvia und Prinzessin Madeleine haben die Trauerfeier für ihre enge Freundin Ann-Kristin "Anki" Wallenberg besucht, die im Juni bei einem tragischen Bootsunglück ums Leben gekommen ist.

Königin Silvia und Prinzessin Madeleine 

Es war ein schwerer Tag für Königin Silvia, 75, und Prinzessin Madeleine, 37: Die schwedische Königin und ihre jüngste Tochter mussten von ihrer engen Freundin Ann-Kristin "Anki" Wallenberg Abschied nehmen. Wallenberg war Mitte Juni bei einem tragischen Bootsunglück auf dem Genfer See gestorben.

Königin Silvia und Prinzessin Madeleine nehmen Abschied

Wie Fotos zeigen, fand die Beerdigung am Donnerstag (18. Juli) in der schlichten, weißen Kirche von Dalarö, Schweden, statt. Die Trauergäste kamen an diesem sommerlichen Tag in heller Kleidung zu der Trauerfeier, und es spielte Musik - ganz so, wie Anki Wallenberg es sich gewünscht habe, schreibt "Dana Press".

Prinzessin Sofia

Mutter-Sohn-Ausflug zum Fußball-Turnier

Prinzessin Sofia und Prinz Alexander
Bodenständig und volksnah: Mit Söhnchen Prinz Alexander schaute Prinzessin Sofia beim Gothia Cup Fußballturnier in Göteburg vorbei und posierte fürs Gruppenfoto.
©Gala

Die Trauerfeier findet in der Kirche von Dalarö statt.

Helle, sommerliche Beerdigung

Vor der Kirche wurden bunte Sommersträuße aufgestellt, und auch der weiße Sarg, der nach dem Gottesdienst herausgetragen wurde, war mit vielen zarten Blumen geschmückt.

Der weiße Sarg wird aus der Kirche getragen.

Anki Wallenberg ertrank im Genfer See

Anki Wallenberg war bereits seit den 80er-Jahren eine enge Freundin des schwedischen Königshauses. Auch zu Madeleines Hochzeit mit Chris O'Neill, 45, war sie eingeladen. Wie "Expressen" berichtete, sei die Vertraute von Königin Silvia und Prinzessin Madeleine Mitte Juni auf dem Genfer See unterwegs gewesen, als ein Sturm aufgekommen und ihr Boot gekentert sei. Zwar überlebte ihr Freund, die geübte Seglerin habe sich jedoch in den Leinen verfangen und sei ertrunken.

Verwendete Quellen: Dana Press, Expressen

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals