Königin Silvia: "Bitte seid fair zu Madeleine"

Königin Silvia kann jetzt auf 40 Jahre als Königin zurückschauen: In einem sehr persönlichen Interview anlässlich ihres 40-jährigen Ehe-Jubiläums mit König Carl Gustaf appeliierte sie an die Presse, was ihr Tochter Prinzessin Madeleine betrifft

Vor vier Jahrzehnten heiratete der gerade einmal 30-jährige König Carl Gustaf in Stockholm seine große Liebe Silvia Sommerlath. Vier Jahre zuvor hatte es bei den Olympischen Spielen in München einfach "Klick" gemacht zwischen dem schwedischen Royal und der Hostess. Die studierte Dolmetscherin betreute bei dem Sportevent Prominente, darunter auch den Prinzen.

Das bedrückt Königin Silvia

Heute sind die beiden vierzig Jahre verheiratet, haben drei gemeinsame Kinder bekommen und sind Großeltern von fünf süßen Prinzen und Prinzessinnen. In einem sehr Interview mit der schwedischen Zeitung "Aftonbladet" anlässlich ihres Ehe-Jubiläums mit König Carl Gustaf gibt die Königin sehr intime Gedanken preis.

Prinzessin Märtha Louise

Skurriler Liebesauftritt mit ihrem neuen Freund

Prinzessin Märtha Louise und Durek Verret
Märtha Louise und Durek Verrett sind in die USA gereist, wo sie arbeiten, aber offenbar auch ausreichend Zeit für die Liebe haben.
©Gala

Das größte Glück in ihrem Leben sei es gewesen, ihre Kinder zu bekommen, so die 72-Jährige gegenüber dem Blatt. Doch die große Aufmerksamkeit der Medien, die ihre Kinder Victoria, Carl Philip und Madeleine bekommen, bedrücke sie auch.

Sie macht sich Sorgen um Carl Philip

"Carl Philip ist ein wenig schüchtern. Dennoch hat er sich dafür entschieden, mit seiner Tätigkeit als Designer und seinem Interesse für Autos im Fokus zu sein - deshalb würden sich wohl alle Mütter Sorgen machen, auch wenn er ein guter Fahrer ist", schildert sie die Gedanken ihren Sohn Prinz Carl Philip betreffend.

Madeleine wird Unrecht getan

Noch mehr Gedanken macht sich Silvia allerdings über ihre Tochter Madeleine. Sie wird häufig als das "abgehobenste" Mitglied der schwedischen Königsfamilie bezeichnet. Eine Einschätzung ihrer Tochter, die Silvia offenbar sehr verletzt.

Königin Silvia von Schweden

Aus Heidelberg an den schwedischen Hof

1945  Dieses Foto zeigt die damals zweijährige Königin Silvia. Zu dieser Zeit war sie allerdings noch eine Bürgerliche. Silvia Renate Sommerlath wurde am 23. Dezember 1943 in der deutschen Stadt Heidelberg geboren. Ob sie damals schon ahnte, dass Großes auf sie wartet? 
Im Alter von zweieinhalb Jahren zieht Silvia gemeinsam mit ihren Eltern Walther und Alice und ihren drei älteren Brüder Ralf, Walther und Jörg ins brasilianische São Paulo. Die Familie  verbringt zehn Jahre in Südamerika und kehrt erst 1957 nach Deutschland zurück.   Dieses Foto zeigt Silvia mit Kapuzineräffchen Micki.
1965  Im Alter von 21 Jahren spielt Silvia mit dem Gedanken eine Modelkarriere einzuschlagen. Sie ist mittlerweile zu einer sehr hübschen, jungen Frau herangewachsen.
1972  In diesem Jahr lernt die damals 29-jährige Silvia die Liebe ihres Lebens kennen. Während ihres schicksalhaften Job als Chef-Hostess, zieht sie bei den Olympischen Spielen in München die Aufmerksamkeit von Carl Gustav von Schweden auf sich. 

29

"Ich wünschte, die Presse wäre ihr gegenüber fair. Madeleine ist schüchtern, was die Massenmedien angeht. Ich sehe sie, wie sie wirklich ist", meinte ihre Mutter und weist auf das soziale Engagement der Prinzessin für die Stiftungen hin. Die 33-Jährige engagiert sich schon seit vielen Jahren in der Stiftung "Min Stora Tag", die die Herzenswünsche kranker Kinder erfüllt. Außerdem sitzt sie im Vorstand der "World Childhood Foundation", eine Kinderschutzorganisation, die Königin Silvia 1999 selbst gegründet hat.

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine strahlt trotz Regen beim zehnjährigen Jubiläum der schwedischen Kirche in Florida. Sie trägt ein Kleid mit Paisley-Muster von Veronica Beard, dazu Ohrringe von J. Crew, eine Uhr von Rolex und eine Balenciaga-Clutch. 
In New York unterstützt Prinzessin Madeleine ihre Mutter Königin Sylvia bei der Childhood-Gala. Von vorne bezaubert ihr zartes Kleid schon mit Volants und Stickereien…
… Von hinten ist es dank Rückenausschnitt aber fast noch aufregender.
Bestens gelaunt und top gestylt erscheint Prinzessin Madeleine von Schweden bei der Produktion des Dokumentarfilms "Catwalk" in New York. Ihr schlichtes Business-Outfit bekommt durch den rosafarbenen Tweed-Blazer eine sommerlich-frische Note.

72

Die öffentliche Wahrnehmung ihrer Tochter passt offenbar nicht mit dem Bild zusammen, das die fünffache Großmutter von Madeleine hat. "Madeleine hat ein großes Herz, sie ist warmherzig und offen."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals