VG-Wort Pixel

Königin Margrethe Ihr letzter Gruß an Prinz Henrik

Königin Margrethe
© Dana Press
Was schon Prinzessin Mary in den Tagen vor der Beisetzung von Prinz Henrik tat, wiederholte Königin Margrethe. Sie trug sorgsam ausgewählte Ohrringe zum Trauergottesdienst

Dänemarks royale Damen gedenken auf besondere Art: Nach Prinzessin Mary trug auch Königin Margrethe Schmuck, der sie und Prinz Henrik ganz besonders eng verbindet.

Schmuck zur Hochzeit

1967 heiratete die dänische Thronfolgerin den französischen Grafen Henri de Laborde de Monpezat. An diesem Tag bekam sie von ihrem Bräutigam ein wunderschönes Paar Ohrringe mit Perlen und Brillanten, das sie trug, als sie in der Holmens Kirke in Kopenhagen Ja sagte.

Königin Margrethe trägt die Hochzeitsohrringe

Am 20. Februar musste die dänische Königin Abschied von ihrem geliebten Mann nehmen. Prinz Henrik hatte als letzten Gruß die vielen Kränze wie ein Blumenmeer arrangieren lassen. Das sei eine Hommage an ihre Hochzeit, insbesondere an seine Hochzeitsrede vor fast 51 Jahren gewesen.

Auf den offiziellen Hochzeitsporträts von 1967 trägt Prinzessin Margrethe die Ohrringe.
Auf den offiziellen Hochzeitsporträts von 1967 trägt Prinzessin Margrethe die Ohrringe.
© Dana Press

Die Monarchin, die zum schwarzen Trauerkleid einen Schleier trug, wählte den Schmuck zu diesem Anlass dezent, aber bedacht – und ebenfalls als Erinnerung an ihre Hochzeit. Denn Margrethe trug Prinz Henriks Geschenk, die Perlenohrringe, als Symbole ihrer starken Verbundenheit und letzten Gruß an ihren Ehemann.

Immer wieder kurz zu sehen, eine Brosche aus Emaille mit Diamanten. Auch zur Trauerfeier von Prinz Richard zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg 2017 trug Königin Margrethe sie.
Immer wieder kurz zu sehen, eine Brosche aus Emaille mit Diamanten. Auch zur Trauerfeier von Prinz Richard zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg 2017 trug Königin Margrethe sie.
© Dana Press

Ein zweites Schmuckstück blitzte unter dem Schleier und am Kragen der 77-Jährigen immer wieder kurz hervor. 

Die blaue Emaille-Brosche in Herzform, die von einem Kranz aus Diamanten umgeben ist, hat in der Mitte verschlungen ihre Initialen. Laut "Danapress" soll sie ebenso wie die Ohrringe ein Geschenk Henriks an seine Frau gewesen sein. 

kdi / mit Material von Danapress

Mehr zum Thema