Königin Margrethe: Emotionaler Dank an die Dänen

Mit einem offenen Dankesbrief bedankt sich Königin Margrethe nun bei der dänischen Bevölkerung für die Unterstützung, die sie seit Prinz Henriks Tod erfahren hat

Dänemark weint um ,(† 83), allen voran , 77, die ihren geliebten Ehemann verloren hat. In dieser schweren Zeit gibt ihr nicht nur ihre Familie, sondern auch die dänische Bevölkerung großen Halt. Mit einem emotionalen Dankesbrief wendet sie sich nun an ihr Volk und bedankt sich für die Unterstützung.

Diese Worte gehen zu Herzen

Das Königshaus veröffentlichte am gestrigen Nachmittag auf der königlichen Homepage und den Social-Media-Kanälen eine rührende Danksagung der Königin: "Für mich und meine Familie war es tief bewegend, die Wärme und Sympathie zu erleben, die uns aus allen Teilen der dänischen Gesellschaft in Verbindung mit Prinz Henriks Tod und Beisetzung entgegenströmte. Die vielen schönen Blumen, spontan niedergelegt an den Orten, wo der Prinz war. Die vielen tausend Menschen von nah und fern, die der Winterkälte trotzten, um dem Prinzen in der Schlosskirche die letzte Ehre zu erweisen, und die unzähligen schriftlichen Sympathiebekundungen, die wir erhielten, das alles hat uns alle tief berührt und hilft uns durch diese schwere Zeit."

Die dänische Königsfamilie bedankt sich bei ihrem Volk

Ihren bewegenden Brief beendet Königin Margrethe, indem sie sich rührend im Namen ihrer Familie bei ihrem Volk bedankt. 

"Für all diese schönen Zeugnisse von Zuneigung und Mitgefühl möchten ich und meine Familie der gesamten dänischen Bevölkerung unseren tiefempfundenen Dank aussprechen."

H.M. Dronningen takker

Gepostet von Det danske kongehus am Mittwoch, 21. Februar 2018

Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

Prinz Henrik (†) + Königin Margrethe

So stark war ihre Liebe

Prinz Henrik und Königin Margrethe von Dänemark waren fast 50 Jahre miteinander verheiratet – und verliebt bis zum letzten gemeinsamen Tag.
© Gala

Prinz Henriks Beisetzung

Dänemarks Königsfamilie nimmt Abschied

20. Februar 2018  Ein letztes Mal gibt es einen Blick auf den Sarg, der die von Fahnenträgern gesäumten Straßen passiert. Damit enden die Beisetzungsfeierlichkeiten.  Prinz Henrik hatte bestimmt, dass er eingeäschert wird. Es wird keine öffentlich zugängliche Grabstätte geben. Der eine Teil seiner Asche wird über dänischen Gewässern verstreut, der andere Teil in einer Urne im privaten Teil des Gartens von Schloss Fredensborg beigesetzt.
20. Februar 2018  Die königlichen Autos sind vorgefahren und bringt die Familie um Königin Margrethe zu einem privaten Zusammensein nach Schloss Amalienborg.
20. Februar 2018   Königin Margrethe hält sich tapfer - muss dann aber doch weinen. Enkel Prinz Christians fürsorglicher Blick zeigt, dass er trotz seines jungen Alters der geliebten Großmutter Halt gibt, in dieser schweren Zeit.
20. Februar 2018   Prinzessin Mary tröstet Tochter Josephine. Auch die Geschwister der weinenden Prinzessin, Isabella und Vincent sind den Tränen nahe.

63


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema