VG-Wort Pixel

Royals König Carl Gustaf und Königin Silvia leben wieder in Stockholm

König Carl Gustaf und Königin Silvia 
König Carl Gustaf und Königin Silvia im Sommer auf Schloss Solliden.
© Dana Press
Välkommen tillbaka! Willkommen zurück, König Carl Gustaf und Königin Silvia! Nach monatelanger Abwesenheit hat das Paar sein Corona-Exil beendet.

Das Coronavirus trieb König Carl Gustaf, 74, und Königin Silvia, 76, im März nach Schloss Stenhammar, etwa anderthalb Autostunden von Stockholm entfernt. Jetzt, fast ein halbes Jahr später, wagen sich die beiden zurück in die Hauptstadt. Der Hof veröffentlichte am Dienstag (1. September) ein Foto, das das Königspaar im Außenbereich des Schlosses zeigt. "Der König und die Königin sind jetzt ins Königliche Schloss zurückgekehrt - die offizielle Residenz des Staatsoberhauptes", heißt es dazu. Wohnen werden die Royals nach getaner Arbeit auf Schloss Drottningholm, etwa 13 Autokilometer westlich vom Stockholmer Schloss.

So geht es für das schwedische Königspaar in der Corona-Zeit weiter

Hof-Informationschefin Margareta Thorgren sagte auf Anfrage des schwedischen Magazins "Svensk Damtidning" schon Mitte August: "Der König wird seine offiziellen Aufträge im Herbst so weit wie möglich erfüllen, aber nicht gegen die Einschränkungen und Empfehlungen, die in Schweden gelten, verstoßen. Es wird weiterhin digitale Besprechungen geben, aber auch einzelne Termine mit physischer Anwesenheit. Der Ort wird zu diskutieren sein, aber die Arbeit geht vom Königlichen Schloss aus."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Andere Royals könnten einspringen, wenn das Risiko zu groß ist

Das Frauenmagazin wollte weiter wissen, ob Prinzessin Victoria, 42, und Prinz Daniel, 46, mehr royale Pflichten übernehmen werden. Die Antwort: "Da das Königspaar einer Risikogruppe angehört, muss die Arbeit manchmal anders zugeschnitten werden. Falls es verhindert ist, kann der König einen Auftrag an die Kronprinzessin oder an ein anderes Mitglied der Königsfamilie delegieren." Heißt: Auch Prinz Carl Philip, 41, und Prinzessin Sofia, 35, könnten als Ersatz ins Boot geholt werden.

Verwendete Quellen:instagram.com/kungahuset, Dana Press

jre


Mehr zum Thema


Gala entdecken