Chris O'Neill im Interview: Ehrliche Worte über seine anstrengende Ehe mit Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine von Schwedens Ehemann Chris O'Neill tritt nicht oft mit der Königsfamilie auf und gibt noch seltener Interviews. Jetzt hat er ganz offen darüber gesprochen, wie es ist, mit der Prinzessin verheiratet zu sein

, 43, erzählte in einem Interview mit dem schwedischen Magazin "King" von seiner Ehe mit , 35.

Chris O'Neill: Kompliziertes Leben wegen Ehe mit Prinzessin Madeleine

"Ich habe die Frau meines Lebens gefunden, die Frau, die ich liebe. Aber mit einer Prinzessin verheiratet zu sein, hat seine Herausforderungen. Mein Leben ist komplizierter geworden", gestand er freimütig. Dazu gehört es, im Fokus der Medien zu stehen, und ein Promi zu sein.

"Manchmal beklage ich mich bei Madeleine"

Das passt manchmal nicht zu seinem Job. Er selbst möchte überhaupt kein Promi sein, sagte er. "Ich habe davon auch keine Vorteile in meinem Beruf. Manchmal beklage ich mich bei Madeleine darüber. Aber man lernt, damit zu leben." Madeleinea Arbeit für die World Childhood Foundation werde dagegen manchmal von den Medien nicht bemerkt, kritisiert er. 

Prinzessin Madeleine

Irres Gerücht um ihre Schwangerschaft

Ist es nur ein Gerücht oder stimmt es? Schwedische Medien stellen zumindest mal eine Vermutung an. Worum derzeit auch im Freundeskreis der Prinzessin diskutiert wird, verraten wir im Video!
© Gala

Chris O'Neill übt Kritik

"Manchmal lese ich, dass sie sich nicht so verhält, wie man es von einer Prinzessin erwartet, und darüber rege ich mich auf. Sie agiert ab und zu absichtlich ohne ihren Titel, damit sie hinter den Kulissen agieren kann. Davon bekommt die Presse nichts mit. Warum auch? Sie gibt sich ja gerade Mühe, nicht in den Fokus der Medien zu geraten."

"Ich habe Badezimmer geputzt und Toiletten geschrubbt"

Chris O'Neill selbst arbeitet heute in der Finanzwelt, aber als Schüler arbeitete er jeden Sommer und machte alle möglichen Jobs. "Auf dem Bau, als Handwerker, als Helfer auf dem Golfplatz. Ich habe Badezimmer geputzt und Toiletten geschrubbt", erzählte er. 

Prinzessin Madeleine + Christopher O'Neill

Eine New Yorker Lovestory

4. Mai 2018  Rund eine Woche nachdem die ersten offiziellen Portraits von Baby Adrienne veröffentlicht sind, legen Prinzessin Madeleine von Schweden und Chris O'Neill an zuckersüßen Bildern nach.  Denn auf dem neuesten Bild der kleinen Adrienne überracht diese mit einem ungewöhnlichen „Accessoire“. Die Kleine hat einen rosa Schnuller im Mund. Das sieht man auf offiziellen Portraits so gut wie nie. 
27. April 2018  Ganz verliebt in ihre kleine Prinzessin: Prinzessin Madeleine und Ehemann Chris O'Neill gemeinsam mit ihrer jüngsten Tochter Adrienne, die am 9. März 2018 das Licht der Welt erblickt hat. 
27. April 2018  Mamas ganzer Stolz: Prinzessin Madeleine posiert für die Fotografin in einer blassrosa Bluse. Tochter Prinzessin Adrienne schmiegt sich schlafend an Mamas Brust. Familienglück pur! 
27. April 2018  An Mamas Brust kuschelt es sich doch am schönsten: Behutsam trägt Prinzessin Madeleine Töchterchen Prinzessin Adrienne auf dem Arm. Besonders auffällig ist, dass Mama und Kind im Partnerlook sind und die Mini-Royal ein rosa Jäckchen trägt. Niedlich!  

125


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema