VG-Wort Pixel

Chris O'Neill Entführter Bräutigam

Chris O'Neill
© Dana Press
Christopher O'Neill und Prinzessin Madeleine stecken in den letzten Hochzeitsvorbereitungen. Nun feierte der Bräutigam seinen Abschied als Junggeselle - und das gleich doppelt

Christipher O'Neill, der Verlobte von Schwedens Prinzessin Madeleine, sollte am Dienstag (28. Mai) eigentlich nur zu einem Treffen mit seinem künftigen Schwager, Prinz Daniel, ins königliche Schloss in Stockholm kommen. Aus dem morgendlichen Termin wurde allerdings nichts. Denn anstatt im Schloss zusammenzusitzen und protokollarische Einzelheiten oder Hochzeitdetails zu besprechen, wurde der Ehemann in spe kurzerhand entführt.

Vom Schloss ging es zum Hafen und dort auf ein Segelschiff, berichtet die schwedische Zeitung "Expressen" auf ihrer Website. Mit an Bord waren nicht nur schwedische Freunde des Bräutigams, sondern auch Prinz Carl Philip, der kurzfristig Zeit gefunden habe. Nach dem zweistündigen Bootstrip durch die Schären sei die Männer-Gesellschaft im idyllischen Ort Sandhamn zum Mittagsessen einkehrt, wo man laut "Aftonbladet.se" ganz heimlich in einem Segler-Hotel einen Tisch gebucht hatte. Nach ein paar Stunden habe Prinz Carl Philip die gesellige Runde allerdings verlassen müssen, weil er noch royalen Pflichten nachkommen musste.

Prinzessin Madeleines Junggesellinnen-Abschied wurde bereits im März gefeiert. Mit Schwester Victoria und einigen Freundinnen war die Braut in der Nähe von Genf zum Skilaufen. Während ihres Kurztrips erreichte die beiden allerdings die Nachricht, dass sich der Zustand ihrer Großtante Prinzessin Lilian verschlechtert habe. Deswegen brachen die Schwestern ihren Aufenthalt in der Schweiz ab und kehrten eilig nach Schweden zurück.

Für Chris O'Neill war es sogar schon der zweite Junggesellen-Abschied innerhalb kurzer Zeit: Wie schwedische Medien berichten, erlebte der Geschäftsmann vor einer Woche die amerikanische Variante eines "Groom Showers". Dazu überraschten ihn seine Freunde mit einem spontanen Italien-Trip. Doch auch die schwedische Version mit "Bräutigamsentführung" und Bootstour scheint der 38-Jährige gut überstanden zu haben. Am Morgen danach sah man Chris O'Neill nämlich entspannt beim Gassigehen mit Prinzessin Madeleines Hund Zorro auf Stockholms Straßen.


Prinzessin Madeleine heiratet


Mehr zum Thema