Carl Philip + Sofia: Ihr Instagram-Profil bleibt Schwedisch

Seit Mai 2018 ist das Instagram-Profil von Carl Philip und Sofia von Schweden öffentlich zugänglich. Ihre Fans auf der ganzen Welt finden es super – bis auf eine Sache: Alles ist auf Schwedisch

Die schwedischen Royals Prinz Carl Philip, 39, und Prinzessin Sofia, 33, haben mittlerweile mehr als 160.000 Instagram-Follower. Auf ihrem Profil @prinsparet berichten sie regelmäßig über ihre Arbeit, teilen aber auch ganz private Momente mit ihren Fans.

Fans fordern: "Auf Englisch bitte!"

Und dennoch haben einige Fans etwas auszusetzen – zumindest die nicht schwedisch sprechende Bevölkerung. Einige wünschen sich, dass das Prinzenpaar die Texte auch auf Englisch schreibt. Kommentare wie "Gibt es eine Chance auf eine englische Übersetzung?" oder "Auf Englisch bitte!" tauchen immer wieder auf.

Prinz Christian

Er trainiert mit einem besonderen dänischen Sportteam

Prinz Christian und Team Astralis
Prinz Christian musste bei dem Training des Sportteam Astralis unter anderem Gewichte heben.
©Gala

Carl Philip und Sofia schreiben alle ihre Posts selbst

Die schwedische Ilu "Hänt" hat sich dazu an den Hof gewandt, die Antwort lautete: "Die Posts schreibt das Prinzenpaar auf Schwedisch. Wenn man sie auf Englisch lesen möchte, kann man die Übersetzungsfunktion in der Instagram App benutzen," so die Presseabteilung des Hofes.

Egal ob auf Schwedisch oder Englisch - wir finden es toll, dass das Prinzenpaar tatsächlich alle Posts selbst schreibt.

Prinz Carl Philip + Prinzessin Sofia

Der schöne Prinz und das Model

8. Juli 2020  Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia unternehmen mit ihren Söhnen einen Ausflug ins idyllische Naturreservat Nynäs. Über schöne Waldwege spaziert die Familie zu einem an die Barrierefreiheit angepassten Aussichtspunkt, den Prinz Alexander, Herzog von Södermanland, als symbolische Gabe zu seiner Taufe geschenkt bekam.
Nach einem Spaziergang durch die wunderschöne Natur ist Zeit für ein Picknick am Ufer des Gisesjön-Sees. Mama Sofia zeigt ihren kleinen Prinzen, was man von dort aus alles entdecken kann.
Zusammen mit Papa Prinz Carl Philip erkundet Prinz Alexander interessiert die heimische Fischwelt.
Für die Kleinen ist das Pflücken der wilden Waldheidelbeeren nicht nur ein großer Spaß, sondern auch ganz schön lecker.

177

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals