VG-Wort Pixel

Athena von Dänemark Allein unter großen Brüdern

Kleine Prinzessin hinter hoher Brüstung: Athena schaut trotzdem fröhlich bei der Jagd zu.
Kleine Prinzessin hinter hoher Brüstung: Athena schaut trotzdem fröhlich bei der Jagd zu.
© Dana Press
Unterwegs mit ihren drei großen Brüdern hatte Prinzessin Athena mächtig Spaß - auch wenn sie die Kleinste war

Was für ein süßer Auftritt: Prinzessin Athena, vier Jahre alt und einzige Tochter von Prinz Joachim von Dänemark, nahm an der Seite von Opa Prinz Henrik und ihren drei älteren Brüdern Nikolai, 17, Felix, 14, und Henrik, 7, an einer Jagd teil.

Athena ist die Kleinste

Dick eingemummelt in eine rote Steppjacke schaute sie beim großen Aufmarsch der Hubertusjagd-Reiter neugierig mit vom Balkon des Eremitage-Schlosses. Dass die Vierjährige nur knapp über die Brüstung schauen konnte, störte sie offenbar nicht. Ihre älteren Brüder, die das traditionelle Spektakel an der Seite ihres Großvater schon mehrfach miterlebt haben, erklärten ihrer kleinen Schwester immer wieder Einzelheiten und beugten sich dafür zu ihr herunter.

Zwischendurch wurde es der kleinen Prinzessin und ihrem Bruder Henrik offenbar doch etwas zu kalt. Der dänische Himmel zeigte sich auch nicht gerade von seiner strahlenden Seite. Die beiden hielten sich deswegen mit kleinen Tanzeinlagen warm .

Der Dackel muss mit

Nicht fehlen bei den royalen Gästen durfte übrigens einer der Dackel von Prinz Henrik: Und natürlich musste der Vierbeiner ebenso gut gucken können, als der Ehemann von Königin Margrethe mit den vier Enkelkindern gemeinsam den Reitern auf ihren letzten Sprüngen zuschaute. Er thronte also auf dem Arm von Prinz Henrik, um alles zu überblicken.

6. November 2016  Prinz Felix erkärt seiner kleinen Schwester das Geschehen vor dem Schloss.
Prinz Felix erkärt seiner kleinen Schwester das Geschehen vor dem Schloss.
© Dana Press

Nach der Ehrung der besten Reiterin ging es zurück ins Warme: Der Königinnen-Ehemann rief den Reitern und Pressevertretern noch gut gelaunt bei der Abfahrt mit der Kutsche zu, er habe einen tollen Tag gehabt, es sei nur etwas kalt gewesen. Unter eine Decke gekuschelt fuhren die fünf Royals dann davon.

Gala

Mehr zum Thema