Ari Behn über die Trennung: "Alles ist ein Inferno"

Ari Behn, getrennt lebender Ehemann von Prinzessin Märtha Louise, muss sich und sein Leben neu ordnen. Und in Norwegen fragt man sich, ob er eine Freundin hat

Ari Behn

Es muss weitergehen, selbst nach einer Trennung: Ari Behn, Noch-Ehemann von Prinzessin Märtha Louise von Norwegen, baut sich ein neues Leben auf.

Auftritt mit der Familie

Er und die Königstochter teilen sich - nach ihrer offiziellen Trennung im August- das Sorgerecht für die drei Kinder. Ende Oktober sah man sie gemeinsam auf der "Oslo Horse Show", wo ihre Töchter Maud Angelica, Leah Isadora und Emma Tallulah ihr Können auf dem Pferderücken zeigten, nachdem Märtha Louise selbst ein Comeback im Sattel hatte.

Glücklicher Restaurant-Besitzer

Privater Schnappschuss mit Prinzessin Victoria

Prinzessin Victoria
Damit hatte dieser Bootsclub-Besitzer sicher nicht gerechnet: Plötzlich stehen Kronprinzessin Victoria von Schweden und Prinz Daniel mit ihren Kindern in seinem Restaurant.
©Gala

Alles wirkte harmonisch und fröhlich. Und sogar Prinz Haakon und Prinzessin Mette-Marit waren mit den Kindern gekommen, um die Reiterinnen anzufeuern.

Der Boulevardzeitung "VG" stand Ari Behn Rede und Antwort zur Trennung und es ihm geht: "Ich mache viel, vielleicht zu viel auf einmal. Ich habe ein neues, schönes Haus gekauft, an dem ich eigentlich nichts machen muss. Aber ich renoviere alles, damit es meines wird. Ich stehe früh auf. Zwischen sechs und sieben Uhr. Danach schreibe ich ein paar Stunden." Es passiere viel im Moment, es sei "alles ein Inferno", denn: "Alles ändert sich, ich lebe plötzlich ein ganz neues Leben."

Star-Paare

Die Trennungen 2016

Am 30. November 2016 beendeten Cathy und Richard Lugner ihre Ehe ganz offiziell und einvernehmlich vor einem Wiener Bezirksgericht. Nun steht Cathy der Start in eine ungewisse Zukunft bevor.
Oktober 2016: Pietro Lombardi und Sarah Engels  Ein Foto aus besseren Zeiten: Sarah und Pietro Arm in Arm. Das vermeintliche Traumpaar steht vor einem Scherbenhaufen - gibt sogar bekannt sich scheiden lassen zu wollen. Es gilt, viele offene Fragen zu klären: Was wird aus dem gemeinsamen Sohn Alessio, was aus der Karriere der beiden Sänger und "Reality TV Stars".
Oktober 2016: Len Wiseman und Kate Beckinsale  Jetzt ist es endgültig vorbei: Knapp ein Jahr nach der Trennung legt Kate Beckinsales Ehemann nun die Scheidung ein. Der offizielle Trennungsgrund laute wie so oft: "unüberbrückbare Differenzen".
Oktober 2016: Jennifer Meyer und Tobey Maguire  Das nächste Hollywood-Traumpaar lässt sich scheiden: Dieses Mal hat es Tobey Maguire und Jennifer Meyer getroffen - ihre Ehe (13 Jahre) hielt für Hollywood-Verhältnisse ausgesprochen lange. Um ihre beiden Kinder wollen sie sich weiterhin zusammen kümmern.

28

Das norwegische Blatt wollte außerdem wissen, ob das Verhältnis zwischen der Prinzessin und ihrem getrennt lebenden Ehemann tatsächlich so gut ist, wie es den Anschein hat. "Wir sind nett, wenn die Kinder dabei sind," erwiderte Ari Behn kurz und knapp.

Neuer Job, neues Glück?

Ari Behn und Prinzessin Märtha Louise Mitte Oktober beim Reitturnier: In Gegenwart der Töchter seien sie nett zueinander, sagt der Autor.

Zum neuen Leben des Noch-Schwiegersohnes von König Harald gehört auch ein neuer Job: Am Sonntag (6. November) moderierte er die Promigala des Magazins "Se og Hör". Unter anderem gibt es auf der Gala Auszeichnungen, zum Beispiel die des bestgekleideten Mannes des Jahres - diesen Titel erhielt Ari selbst einmal.

Außer dem Auftrag als Moderator der Show hat der 44-Jährige weitere berufliche Pläne. Das Trennungs-Inferno scheint sich also langsam zu legen. Ist daran vielleicht auch eine neue Liebe beteiligt? Die Boulevardzeitung "Dagbladet" wollte wissen, ob es schon eine neue Frau in seinem Leben gebe: "Nein, die gibt es nicht. Im Moment ist es hektisch bei mir", antwortete Ari Behn. Er renoviere das Haus, schreibe an einem Theaterstück oder an seinem neuen Roman. Außerdem plane er neue TV-Projekte. Und er male.

Prinzessin Märtha Louise

So schmerzt die Trennung

Prinzessin Märtha Louise
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals