VG-Wort Pixel

Ari Behn (†) Tochter Leah Isadora über den Tod ihres Vaters

Prinz Haakon, Leah Isadora Behn und Prinzessin Märtha Louise kurz nach der Trauerfeier von Ari Behn (†)
Prinz Haakon, Leah Isadora Behn und Prinzessin Märtha Louise kurz nach der Trauerfeier von Ari Behn (†)
© Dana Press
Ari Behn hätte heute seinen 48. Geburtstag gefeiert. Der Ex-Mann von Prinzessin Märtha Louise nahm sich im vergangenen Jahr das Leben und hinterließ seine drei Töchter. Leah Isadora Behn meldet sich zum nun erstmals zum Verlust ihres Vaters.

Ari Behn (†) nahm sich am 25. Dezember 2019 das Leben. Der Künstler hätte am heutigen Mittwoch (30. September) seinen 48. Geburtstag gefeiert. Dies sieht seine Tochter Leah Isadora Behn, 15, zum Anlass, um sich erstmals zum Tod ihres Vaters zu äußern. Auf Instagram wendet sie sich mit ergreifenden Worten an ihre Follower.

Leah Isadora Behn: "Ich vermisse ihn so sehr"

Neun Monate sind seit dem Suizid von Ari Behn vergangen. Für seine Kinder Leah Isadora, Maud Angelica, 17, und Emma Tallulah, zwölf, ist seither kein Tag mehr wie zuvor. Der Schmerz, den die Familie empfindet, wird in den Worten der 15-jährigen Leah deutlich. "Vor neun Monaten ist mein Vater an Selbstmord gestorben. Dies war und wird immer die schwerste Tragödie sein, die ich und meine Familie durchmachen mussten. Ich weiß wirklich nicht, was ich sagen soll. Ich vermisse ihn so sehr und ich wünschte, die Dinge wären anders", schreibt sie in ihrem Instagram-Beitrag, der sie gemeinsam mit ihrem Vater Arm in Arm zeigt. 

"Ich fühlte mich innerlich so gebrochen und lief mit dem Gefühl herum, dass alles nur ein Traum war, und dass dies nicht real war oder dass es nicht passiert ist. Aber es passierte. Und ich werde meinen Vater nie vergessen", so die Tochter von Prinzessin Märtha Louise, 49. 

Ari Behns Tochter fühlt sich schuldig

Es sind kraftvolle und emotionale Worte, die Leah Isadora findet, um ihren Schmerz jetzt zu teilen. Die wohl zugleich erschreckendsten und auch traurigsten Sätze des jungen Mädchens thematisieren jedoch ihre derzeitige Gefühlswelt. "Manchmal, wenn ich glücklich bin und mich dabei ertappe, wie ich Spaß habe, halte ich inne und denke nach. Habe ich das verdient? Ist es mir erlaubt, mich so zu fühlen?" Worte, die zeigen, welche Narben der Tod ihres Vaters hinterlassen haben.

Doch Leah Isadora nutzt den Beitrag auch, um andere Menschen für Mitgefühl und Hilfsbereitschaft zu sensibilisieren. Ähnlich, wie ihre Schwester Maud Angelica es bereits bei der Trauerfeier für ihren Vater vor tausenden von Menschen tat. "Man weiß nie, was jemand durchmacht, und jeder kämpft dort seine eigenen Kämpfe. Denken Sie daran, immer nett zu sein", so die Tochter von Ari Behn. 

Prinzessin Märtha Louise spricht ihrer Tochter Mut zu

Der ehrliche und mutige Beitrag wird auch von Prinzessin Märtha Louise kommentiert. "Dein Vater ist so stolz darauf, wie stark du bist und wie aufrichtig deine Worte sind. Er liebt dich so sehr. Ich bin so stolz auf dich, dass du dies teilst, Liebling. Ich liebe dich von ganzem Herzen", so die dreifache Mutter. 

Verwendete Quellen: Instagram

jna Gala

Mehr zum Thema