VG-Wort Pixel

Fürstin Charlène Sie sendet eine Video-Botschaft mit Fürst Albert

Fürstin Charlène und Fürst Albert genießen das Osterfest mit ihren Kindern Jacques und Gabriella. Dennoch finden sie Zeit, sich mit einer Grußbotschaft an die Öffentlichkeit zu wenden.
Mehr
Fürstin Charlène und Fürst Albert melden am Ostersonntag in einem Video auf ihren Social-Media-Kanälen zu Wort. Es ist das erste Mal, dass sich das Paar nach der Coronavirus-Erkrankung Alberts zusammen zeigt.

Hinter Prinzessin Charlène, 42, und Fürst Albert, 62, liegen schwierige Tage: Der Regent hatte sich Mitte März mit dem Coronavirus angesteckt und daraufhin in Isolation begeben müssen. Treffen mit seiner Ehefrau und den gemeinsamen Kindern Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques, beide fünf, mussten zwei Wochen warten. Jetzt ist die Familie wiedervereint und feiert Ostern. Im dem Garten ihres Landhauses haben Charlene und Albert ein Video aufgenommen und richten darin aufmunternde Worte an ihre Zuhörer.

jre Gala

Mehr zum Thema