VG-Wort Pixel

Großer Preis von Monaco Gab es wieder Champagner für Fürstin Charlène?

So ausgelassen wie beim Großen Preis von Monaco sieht man Fürstin Charlène selten. An wen sie Küsschen verteilt und ob sie wieder zur Champagnerflasche greift, sehen Sie im Video.
Mehr
Beim Großen Preis von Monaco sind Fürst Albert und seine Gattin Fürstin Charlène natürlich hautnah dabei. Vor allem der 41-Jährigen scheint das Event sehr zu gefallen – ob sie dieses Jahr wieder aus der Magnumflasche Champagner schlürft?

Der große Preis von Monaco zieht jedes Jahr jede Menge Promis in das kleine Fürstentum. Selbstverständlich zeigen sich auch die Staatsoberhäupter Fürst Albert, 61, und seine Gattin Fürstin Charlène, 41, an der Rennstecke. Auch ihre Zwillinge Prinz Jaques und Prinzessin Gabrielle dürfen mit Papa den Boxenstall erkunden. Überhaupt gleicht der Grand Prix einem großen Familientreffen der Monegassen. Nicht nur Andrea Casiraghi, 34, und seine Ehefrau Tatiana Santo, 35, mit ihren Kindern India, 4, und Alexandre, 6, sondern auch Andreas Bruder Pierre Casiraghi 31, und dessen Ehefrau Beatrice Borromeo, 33, genossen in stylischen Outfits das Rennspektakel.

Verwendete Quellen: Eigene Recherche, Dana Press

lso Gala

Mehr zum Thema