Fürstin Charlène + ihre Zwillinge: Jacques und Gabriella zu Besuch in Paris

Da machten sie große Augen: Die Zwillinge Jacques und Gabriella besuchten mit ihrer Mutter Charlène von Monaco die französische Première Dame Brigitte Macron

Jacques und Gabriella von Monaco

Fürstlicher Besuch im "Haus" von Emmanuel Macron, 40, und seiner Frau Brigitte, 65: Fürstin Charlène von Monaco, 40, und ihre Zwillinge Jacques und Gabriella, 3, reisten zum ersten Mal gemeinsam nach Paris und durften direkt zum Kaffeekränzchen mit der Première Dame von Frankreich.

Auf ihrem öffentlichen Instagram-Profil teilt die Fürstin mit ihren Fans und Followern ein paar süße Aufnahmen ihrer Sprösslinge. Etwas schüchtern wirken sie, bestaunen den Elysée-Palast und freunden sich scheinbar auch direkt mit dem Hund des Hauses an. 

Fürstin Charlène hält sich mit eigenen Instagram-Posts zurück

Besonders freuen dürften die Bilder jene Menschen, die stets auf neue Fotos der Fürstenfamilie warten. Denn all zu häufig postet Charlène nicht. Der letzte Beitrag liegt rund zwei Monate zurück. Umso mehr begeistern die aktuellen Aufnahmen.

Fashion-Looks

Der Style von Fürstin Charlène

Hier kommt Charlène! Die Fürstin eröffnet die "Grace Kelly from Hollywood to Monaco"-Ausstellung in der Galaxy Exhibition Hall in Macau. Zu diesem Anlass hat sie sich in ein ganz besonders heißes Outfit geworfen.
Charlène von Monaco trägt ein schwarzes, hautenges Kleid in einem Krokodil-Leder-Print von Tom Ford für 1.750 Euro. Dazu kombiniert sie eine Handtasche von Louis Vuitton - das Modell "BB Capucines" in einer Sonderedition (das Modell ist ab 3.400 Euro zu haben).
Auf den ersten Blick wirkt das Tom Ford Kleid von Fürstin Charlène ein wenig unbequem - doch tatsächlich ist es aus Jersey.
In royalem Blau erscheint Fürstin Charlène von Monaco zum Royal Race Day in Johannesburg. Sie trägt eine Kombination aus Kleid und Bolero-Jäckchen, Lederstiefel, Lederhandschuhen und einem Fascinator - ein ganz schön außergewöhnlicher Look. 

116

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema