Fürstin Charlène + ihre Zwillinge: Jacques und Gabriella zu Besuch in Paris

Da machten sie große Augen: Die Zwillinge Jacques und Gabriella besuchten mit ihrer Mutter Charlène von Monaco die französische Première Dame Brigitte Macron

Jacques und Gabriella von Monaco

Fürstlicher Besuch im "Haus" von Emmanuel Macron, 40, und seiner Frau Brigitte, 65: Fürstin Charlène von Monaco, 40, und ihre Zwillinge Jacques und Gabriella, 3, reisten zum ersten Mal gemeinsam nach Paris und durften direkt zum Kaffeekränzchen mit der Première Dame von Frankreich.

Auf ihrem öffentlichen Instagram-Profil teilt die Fürstin mit ihren Fans und Followern ein paar süße Aufnahmen ihrer Sprösslinge. Etwas schüchtern wirken sie, bestaunen den Elysée-Palast und freunden sich scheinbar auch direkt mit dem Hund des Hauses an. 

Charlotte Casiraghi

Ihre Hochzeitskleider sind hollywoodreif!

Dimitri Rassam, Charlotte Casiraghi
Charlotte Casiraghi und Dimitri Hassam haben geheiratet
©Gala

Fürstin Charlène hält sich mit eigenen Instagram-Posts zurück

Besonders freuen dürften die Bilder jene Menschen, die stets auf neue Fotos der Fürstenfamilie warten. Denn all zu häufig postet Charlène nicht. Der letzte Beitrag liegt rund zwei Monate zurück. Umso mehr begeistern die aktuellen Aufnahmen.

Fashion-Looks

Der Style von Fürstin Charlène

Zum traditionellen monegassischen Sommerpicknick erscheinen Fürstin Charlène und Fürst Albert mit den Zwillingen, die ganz schön groß geworden sind! An den Händen von Mama und Papa schauen sie etwas schüchtern. Fürstin Charlène hingegen zieht in ihrem farbenfrohen Outfit selbstbewusst alle Blicke auf sich. 
Sie trägt ein luftiges Ensemble in Pink, Lila und Grün. Was auf den ersten Blick aussah wie ein Kleid, entpuppt sich als sommerlicher Jumpsuit. Dazu kombiniert sie Sandalen.
Ihr kurzes Haar hat Charlène in leichte Locken gelegt. Das Blond ist von der Sonne aufgehellt und ihr Teint wirkt frisch. Für die Zwillingsmama scheint der Sommer noch lange nicht vorbei zu sein - das ist zumindest die Message dieses Looks. 
Fürstin Charlène zeigt sich gemeinsam mit ihrem Ehemann Fürst Albert beim Rot-Kreuz-Ball 2019. Zu dem Anlass wählt sie - wie so oft - ein Kleid mit Cape. Die ehemalige Schwimmerin versucht durch den Schnitt ihr breites Kreuz zu kaschieren, dabei sehen wir eigentlich sehr gerne ihre Muskeln. So oder so steht ihr die Abendrobe von Marchesa ganz ausgezeichnet. 

129

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals