Fürstin Charlène + ihre Zwillinge: Jacques und Gabriella zu Besuch in Paris

Da machten sie große Augen: Die Zwillinge Jacques und Gabriella besuchten mit ihrer Mutter Charlène von Monaco die französische Première Dame Brigitte Macron

Jacques und Gabriella von Monaco

Fürstlicher Besuch im "Haus" von Emmanuel Macron, 40, und seiner Frau Brigitte, 65: Fürstin Charlène von Monaco, 40, und ihre Zwillinge Jacques und Gabriella, 3, reisten zum ersten Mal gemeinsam nach Paris und durften direkt zum Kaffeekränzchen mit der Première Dame von Frankreich.

Auf ihrem öffentlichen Instagram-Profil teilt die Fürstin mit ihren Fans und Followern ein paar süße Aufnahmen ihrer Sprösslinge. Etwas schüchtern wirken sie, bestaunen den Elysée-Palast und freunden sich scheinbar auch direkt mit dem Hund des Hauses an. 

Fürstin Charlène hält sich mit eigenen Instagram-Posts zurück

Besonders freuen dürften die Bilder jene Menschen, die stets auf neue Fotos der Fürstenfamilie warten. Denn all zu häufig postet Charlène nicht. Der letzte Beitrag liegt rund zwei Monate zurück. Umso mehr begeistern die aktuellen Aufnahmen.

Fashion-Looks

Der Style von Fürstin Charlène

In einem bodenlangen, schwarzen Mantel erscheint Fürstin Charléne bei der Messe anlässlich der Feierlichkeiten Sainte Dévote 2019 in Monte-Carlo (Anmerkung der Redaktion: Es wird der Heiligen Devota, der Schutzpatronin Monacos, gedacht). 
Unter dem Mantel trägt Charléne schwarze Wildleder-Overknees, die den eher fraglichen Look zusätzlich unterstreichen. 
Am Abend zuvor entschied sich Charléne für einen Look in hellen Grautönen. Nach farbenfrohen Looks scheint ihr wenige Tage nach ihrem 41. Geburtstag  am 25. Januar nicht der Sinn zu stehen.  
Fürstin Charlène und die bezaubernden Zwillinge Jacques und Gabriella genießen einen sportlichen Familientag bei einem Rugby-Spiel in Abu Dhabi. Charlènes Outfit in Schwarz ist nicht sonderlich überraschend, Gabriellas Micky-Maus-Look mit Jeans dafür umso mehr, schließlich ist die Bauchfreiheit einer knapp Vierjährigen nicht unbedingt etwas für einen offiziellen Auftritt. Wahrscheinlich war es aber mit den derzeitigen Temperaturen um die 30 Grad einfach zu warm für ein Unterhemdchen.

104

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema