Monaco: Fürst Albert + Charlène wasserfest im Motorboot

Im Umfeld des Formel-1-Rennens von Monaco haben Fürst Albert und seine Fürstin sich an einem kleinen Filmprojekt beteiligt - und düsen durchs traumhaft blaue Wasser vor Monaco, um sich mit ein paar prominenten Freunden zum Lunch zu treffen. Da möchte man doch glatt dabei sein ...

Schöne Aussichten: Hafenansicht von Monte Carlo

Bei den Fans des Fürstenhauses ist dieser Siebenminüter im Netz schon ein Hit: Tausende Zuschauer bekam der Film innerhalb der ersten Stunde. Zu sehen gibt es vor allem viel Wasser, ein schnelles Fürstenboot (plus Hubschrauber, Jachten und ein Wasserfahrrad). 

David Coulthard, Richard Gort (réalisateur) et la société de production Whisper Film ont réalisé un court métrage à la...

Gepostet von Palais Princier de Monaco - Prince's Palace of Monaco am Donnerstag, 1. Juni 2017

 

Fürst Albert hält entspannt das Steuerrad seines Motorbootes in den Händen, während die Fürstin und er gemeinsam "eine der schönsten Küsten" und ihr Fürstentum ("welche Herrlichkeit!") bewundern. Aus der Luft werden sie von Ex-Formel-1-Fahrer David Coulthard erspäht - und auf dem Boot besucht. Gemeinsam laden sie noch Ex-Rennstalleigner Eddie Jordan ein, mitzukommen - der lehnt von seiner Luxusjacht lässig das Angebot ab, im Motorboot mitgenommen zu werden. Und nimmt lieber sein (kurioses!) Wasserfahrrad.

Louis Ducruet + Marie Chevallier

Sie feiern ihre Liebe

Louis Ducruet, Marie Chevallier
Louis Ducruet und Marie Chevallier sind endlich Mann und Frau.
©Gala

Ausschnitt aus dem Film mit dem Fürstenpaar, David Coulthart und Eddie Jordan

 Beim Essen mit dem zweifachen Monte-Carlo-Rennsieger Mark Webber und einem Reporter von "Channel 4" wird dann noch viel über das Zwergfürstentum geschwärmt und ein paar alte und neue Formel-1-Geschichten ausgetauscht: Das prestigereiche Renn-Wochenende soll ja beworben werden. 

High Society vom Feinsten - aber charmant gemacht vor feinster Kulisse. Ein Mini-Urlaub fürs Auge. Das freut auch die Fans des Fürstenpaares.

Jenson Button lässt vor dem Formel-1-Rennen von Monaco seinen Blick entspannt über den Jachthafen schweifen.

 Neben diesen fünf prominenten Herrschaften tummelten sich am letzten Maiwochenende natürlich noch viele andere Stars und Sternchen in Monaco. Fahrer wie jenson Button oder Max Verstappen hatten dabei auch Lust auf Wasser und Boote - einige andere Stars bummelten lieber die Boxengasse entlang.

Formel-1-Pilot Max Verstappen mag es auch auf dem Wasser (hier vor der Kulisse von Monte Carlo) schnell und spritzig.

Monaco im Formel-1-Fieber

Die fürstlichste Boxengasse der Welt

Zusammen mit Mama Tatiana und Papa Andrea haben die kleinen Casiraghis, Alexandre und India, einen ihrer wenigen öffentlichen Auftritte. Hand in Hand erscheinen sie beim Grand Prix von Monaco.
Hier treffen die Vier auf Andreas Bruder Pierre Casiraghi und dessen Ehefrau, Beatrice Borromeo. Erst begrüßen sich die adeligen Schwägerinnen mit Küsschen...
... und danach werden auch die kleinen Familienmitglieder zur Begrüßung geknuddelt. Besonders schön: die Looks der jungen Adelsfamilien sind bestens aufeinander abgestimmt. So geben "Tante" Beatrice und Alexandre ein ganz tolles Bild zusammen ab.
Die Mini-Casiraghis werden in der Boxengasse nicht nur von Andrea und Beatrice begrüßt, sondern auch von lustigen "Star Wars"-Robotern, die sie total faszinieren.

13


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals