Beatrice + Pierre Casiraghi: Ist ihr zweites Baby schon da?

Beatrice und Pierre Casiraghi sollen laut einem Medienbericht zum zweiten Mal Eltern geworden sein. Die werdende Mutter dementiert dies aber


Pierre Casiraghi mit seiner bildschönen Ehefrau Beatrice Borromeo

Knapp fünf Wochen vor dem eigentlichen Geburtstermin soll der Mini-Royal das Licht der Welt erblickt haben, berichtet die italienische Zeitung "Chi". Zwischen dem 15. und 16. April habe Beatrice im Princess Grace Hospital in Monaco ihr zweites Kind zur Welt gebracht, schreibt das Blatt, dem Bilder von Pierre Casiraghi beim Verlassen der Klinik vorliegen. Gegen die Darstellung wehrt sich Beatrice in einem Tweet.

Beatrice und Pierre Casiraghi: Schon zu viert?

Laut dem Medienbericht hat auch Stefano schon seine kleine Schwester oder seinen kleinen Bruder kennengelernt: Der kleine Sohn der beiden soll seine Mutter mit seinem Vater im Krankenhaus besucht haben. Ob sich das Fürstenhaus über ein Mädchen oder einen Jungen freut, ist noch nicht bekannt.  Die freudigen Nachricht überbringt normalerweise Prinzessin Caroline von Hannover der Öffentlichkeit. Sie schweigt bisher, dafür meldet sich die angebliche Neu-Mama zu Wort: Auf Twitter bezeichnet Beatrice den Bericht als "Fälschung". 

Im Juli 2015 hatten die italienische Journalistin und der Grimaldi-Spross geheiratet. Beatrice und Pierre Casiraghis erster Sohn Stefano kam im Februar 2017 zur Welt.

Royale Looks

Der Style der Monegassinnen

Caroline von Hannover zeigt sich in einem mintblauen Blazer unter dem besonders ihre goldene Kette mit kleinen Anhängern hervorsticht. Dazu trägt sie einen schwarzen Haarreifen mit Netzschleier. 
Die Monegassen zelebrieren den Nationalfeiertag. Auf dem Foto, das sie auf dem Weg in die Kathedrale zeigt, wirken sie wie eine stylische High-School-Clique: Marie Chevallier und Louis Ducruet bilden das Schlusslicht, Beatrice Borromeo, Pierre Casiraghi und Alexandra von Hannover schreiten gut gelaunt voran. 
Beatrice setzt auf einen grün-schwarz karierten Mantel und eine schwarze Kopfbedeckung. Schwarze, kurze Lederhandschuhe geben ihrem Look das glamouröse Etwas. Alexandra von Hannover trotzt den herbstlichen 14 Grad in Monaco in einem Ensemble aus schwarzem Rollkragenpullover und stylischer Trench-Weste. Diese hat sie mit einem schwarzen Gürtel zusätzlich tailliert. 
Marie Chevallier ist erst seit dem Sommer Teil der Fürstenfamilie. Modisch scheint sie jedoch richtiger Profi zu sein: Ihr elegantes Kostüm mit Volants und runden Knöpfen besticht durch sein knalliges Blau und den asymmetrischen Schnitt. Dazu kombiniert sie einen weißen Hut und edle Ohrringe. Das dunkle Haar hat sie zu einem eleganten Chignon hochgesteckt. 

134

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals