Zara Tindall: Sie hatte eine zweite Fehlgeburt

Dass Zara Tindall eine Fehlgeburt erlitten hat, ist bekannt. Dass es sogar zwei waren, nicht. Ihr trauriges Geheimnis verrät die 37-Jährige in einem aktuellen Interview 

Zara Phillips + Mike Tindall

Am 18. Juni 2018 brachte Zara Tindall, 37, ein gesundes Mädchen namens Lena Tindall zur Welt. Es ist ihre zweite Tochter mit Ehemann Mike Tindall, 39, nach Mia Grace, 4. Doch bevor das Familienglück zu viert perfekt wurde, musste Zara eine harte Zeit überstehen - und das gleich zweimal.

Zara Tindall erlitt zwei Fehlgeburten

Bereits im Dezember 2016 hatte das Paar bekanntgegeben, ein Kind noch innerhalb der Schwangerschaft verloren zu haben. Dass sie diese traurige Erfahrung gar ein zweites Mal machen musste, verrät Zara jetzt in einem Interview mit der britischen Zeitung Sunday Times. "Sie müssen einen Zeitraum durchlaufen, in dem Sie nicht darüber reden, weil es zu grob ist", sagt sie über ihre zweite Fehlgeburt, die zwischen der ersten Fehlgeburt Ende 2016 und der Geburt von Lena im Juni 2017 passiert sei. 

Zara Tindall

Das Baby ist da

Zara Phillips, Mike Tindall
Zara Phillips und Mike Tindall sind zum zweiten Mal Eltern geworden.
©Gala

Die Enkelin der Queen bleibt stark

Von den Schicksalsschlägen haben sich Zara und ihr Mann nicht unterkriegen lassen. "Aber, wie bei allem, ist die Zeit ein großer Heiler", sagt sie über den Verlust ihrer Kinder und erklärt, dass ihre erste Fehlgeburt doppelt hart war, weil die Schwangerschaft zuvor öffentlich gemacht worden war. So will es die Regel für Nachkommen der Königin . Zara erinnert sich: "Wir mussten es allen sagen und es ist so, jeder weiß es - das ist das Schwerste."Als sie das zweite Baby starb, konnte das Paar im Privaten trauern, denn zu einer Bekanntmachung war es noch nicht gekommen. 

Die Tindalls sind glücklich zu viert

Sie wisse, sagt Zara, dass viele Familien von Fehlgeburten betroffen und weitergegangen seien. Sie "haben mehr Kinder bekommen und sie sind sehr glücklich", zieht sie ihr Fazit. Ein Glück, dass auch sie nun mit Mia Grace und Lena Tindall gefunden hat. 

Mia Grace Tindall

Beim Polo stiehlt sie Prinz William die Show

Eigentlich soll heute Prinz William beim Polospielen im Mittelpunkt stehen. Doch schnell wird klar, dass Mia Grace Tindall und ihre Eltern Zara Phillips und Mike Tindall allen Spielern die Show stehlen. 
Nachdem Prinz William die kleine Mia in den Arm genommen hat, begrüßt er auch Mike Tindall herzlich. 
Mit Mia auf dem Rücken jagt Mike Tindall hinter der kleinen Isla Phillips her. 
Mia hat sichtlich viel Spaß auf den Schultern ihres Papas. 

14



Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema