Zara Tindall: Ihr Bruder Peter spricht über ihre zwei Fehlgeburten

Wie wichtig familiäre Unterstützung ist, musste Zara Phillips gleich zweimal erfahren: Die Queen-Enkelin erlitt zwei Fehlgeburten. Nun äußerte sich ihr Bruder Peter Phillips zu der schweren Zeit

Zara Phillips

Obwohl das Familienglück mit Geburt von Tochter Lena Tindall, sechs Wochen, nun perfekt scheint, sind Zara Phillips, 37, und Mike Tindall, 39, durch eine schwere Zeit gegangen. Vor Töchterchen Lena erlitt die Enkelin von Queen Elizabeth, 92, zwei Fehlgeburten. Ihr Bruder Peter Phillips, 40, nahm nun öffentlich Stellung dazu. 

Peter Phillips spricht über Schwester Zara

In der TV-Show "Good Morning Britain" sprach Peter nicht nur über das generelle Verhältnis zu seiner kleinen Schwester, sondern auch über seine Rolle in ihrer wohl schwersten Zeit. Besonders die räumliche Nähe zueinander habe es ihm einfacher gemacht, für Zara da zu sein: "Wir haben uns alle um sie geschart, es war eine sehr schwere Zeit für sie und Mike. Zum Glück wohnen wir alle relativ nah beieinander. Das war wirklich gut, um sie zu unterstützen."

Zara Phillips musste zwei Fehlgeburten verarbeiten

Im Interview mit dem "Sunday Times Magazine" offenbarte Zara vor wenigen Wochen ihre zwei Schicksalsschläge und sprach völlig offen über ihre familiäre Situation. Bislang hatte die Öffentlichkeit von nur einer Fehlgeburt gewusst. Der Palast hatte diese an Heiligabend 2016 bekannt gegeben. Die zweite Fehlgeburt verarbeitete Zara ausschließlich im Familienkreis. Bruder Peter stellte sich als Beschützer an ihre Seite: "Natürlich willst du sie beschützen, es ist eine Auszeichnung für uns als Familie, dass sie die zweite Fehlgeburt durchmachen konnte, ohne dass die Welt es erfuhr."

Das ist Geschwisterliebe: Peter Phillips und Schwester Zara verstehen sich nicht nur gut, in schweren Zeiten können sie aufeinander bauen.

Neckische Worte an seine kleine Schwester

Einen kleinen Seitenhieb konnte sich der 40-Jährige im Interview allerdings nicht verkneifen. "Sie ist eine fantastische Mutter und ja, sie ist immer noch diese nervige kleine Schwester, die sich nie verändert, aber sie ist eine fantastische Mutter und auch das ändert sich nie", scherzte er. Worte, die von einer liebevollen Bruder-Schwester-Beziehung zeugen. Denn was sich liebt, das neckt sich - hält aber in Zeiten der Krise auch fest zusammen. 

Zara Tindall

Das Baby ist da

Zara Phillips, Mike Tindall
Zara Phillips und Mike Tindall sind zum zweiten Mal Eltern geworden.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals