VG-Wort Pixel

Zara Phillips Das Baby ist da

Zara Phillips
Zara Phillips
© Reuters
Zara Phillips und Mike Tindall sind Eltern eines kleinen Mädchens geworden

Queen Elizabeth ist zum vierten Mal Urgroßmutter geworden. Wie das britische Königshaus mitteilte, hat ihre Enkeltochter Zara Phillips am Freitag (17. Januar) im "Gloucestershire Royal Hospital" ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Mike Tindall, der Vater des Babys, war bei der Geburt anwesend. Die Eltern hatten vor der Geburt des Kindes das Geschlecht nicht wissen wollen.

Die Familienangehörigen der frisch gebackenen Eltern seien hocherfreut. "Die Queen, der Duke of Edinburgh, die Princess Royal, Captain Mark Phillips und Mikes Eltern, Mr Phillip und Mrs Linda Tindall, wurden informiert und sind glücklich über die Neuigkeiten", heißt es auf der Website des britischen Könighshauses. Unter dem Hashstag #royalbaby hatte der Hof die Nachricht zusätzlich via Twitter verkündet. Das Mädchen wog bei der Geburt etwa 3500 Gramm. Der britische Premierminister David Cameron gratulierte den Eltern ebenfalls via Twitter zur Geburt des Mädchens.

Es ist das erste gemeinsame Kind von Zara Phillips und Mike Tindall, die seit Juli 2011 verheiratet sind. Die Nachricht von der Schwangerschaft, die im Juli offiziell gemacht wurde, hatte die Eltern offenbar selbst überrascht. "Es passierte schneller als wir dachten - es war wirklich ein bisschen wie ein Schock", sagte Mike Tindall im Oktober 2013 im Interview mit dem australischen Magazin "Women's Weekly".

Der Name des neuen Erdenbürgers soll ebenfalls in Kürze bekannt gegeben werden.

avo


Mehr zum Thema


Gala entdecken