Zara Phillips + Mike Tindall: Nach der Hochzeit

Ihr Cousin Prinz William entführte seine Braut auf eine romantische Hochzeitsreise nach Übersee. Doch Zara Phillips startete in ihre erste Woche als verheiratete Frau zuhause – und allein

Mike Tindall

Kaum sind die Hochzeits-Nachwehen verklungen, da zeigen Zara Phillips und Mike Tindall wieder einmal: Sie sind so ganz anders als der Rest der Royals. Denn statt romantischer Hochzeitsreise heißt es für die beiden: zurück zur Arbeit. Das hatten sie auch genauso angekündigt.

Nach einer dreitägigen Dauer-Party müssen sich die Gäste sichtlich erholen. Seit Freitag (29. Juli) hatten sie in Edinburgh gefeiert. Seither zieht über Facebook und Twitter ein Sturm an Berichten über die rauschende Fete: Es habe Champagner geregnet, man wisse gar nicht mehr, wie man seinen Kater wieder loswerden solle, schreibt die Hochzeitsgesellschaft dort.

Doch auch den Neuvermählten Zara Phillips und Mike Tindall ist das ausgiebige Feiern deutlich anzusehen. Sie versteckte am Montag (1. August) ihre Augenringe hinter den Gläsern einer Sonnenbrille, er blinzelte mit kleinen Augen ins grelle Licht. Doch statt sich auf einer Hochzeitsreise von den Strapazen der Vorbereitungen und dem Party-Sturm zu erholen, checkte das junge Ehepaar nicht in ein Hotel, sondern in ihr Haus in Gloucestershire ein. Und schon bald war Zara Phillips dort dann auch allein.

Zara Phillips + Mike Tindall

Königliche Hochzeit in Schottland

Hochzeit Zara Phillips, Mike Tindall: Bild 01
Hochzeit Zara Phillips, Mike Tindall: Bild 02
Hochzeit Zara Phillips, Mike Tindall: Bild 03
Hochzeit Zara Phillips, Mike Tindall: Bild 04

31

Denn Rugby-Spieler Mike Tindall musste zum Training. Keine Rücksicht auf etwaige romantische Vorhaben nach der Hochzeit: Die englische Nationalmannschaft tritt in der nächsten Woche gegen Wales an. Und Mike ist ihr Kapitän. Natürlich muss er deshalb beim Training dabei sein.

Der Fairness halber sei gesagt: Dass sie direkt nach ihrer Hochzeit wieder zurück zur Routine kehren wollten, hatten Mike Tindall und Zara Phillips schon lange vorher angekündigt. Dass es jedoch dann wirklich und auch so plötzlich geschehen ist, erstaunt dann doch.

Andererseits spricht es jedoch auch für die beiden – und erklärt ihrer beider Erfolg: Nicht nur Mike betreibt Sport auf Hochleistungs-Niveau, Zara hat sich als preisgekrönte Vielseitigkeitsreiterin und Weltmeisterin schon längst eine Karriere außerhalb der Königsfamilie aufgebaut. Auch für sie geht schon bald das Training wieder los.

Diese Leidenschaft ist es dann wohl auch, die die beiden verbindet - ebenso wie die Liebe zum Einfachen, Bodenständigen. "Aber so lieben wir unsere Leben", sagte Mike dazu in einem Interview. "Nicht übertrieben, mit viel Sport und so viel Zeit wie eben möglich zusammen."

Und so ganz weit fällt der Apfel dann wohl doch nicht vom Stamm. Denn obwohl die Hochzeit von William und seiner elfengleichen Catherine nach außen eine steifere Angelegenheit gewesen ist - bei der Hochzeit seiner Cousine ließ es William offensichtlich richtig krachen: "Ich kann nicht alles über die echte königliche Hochzeit aufdecken", schreibt Mikes Team-Kollege David Flatman. "Aber was ich offenlegen kann, ist, dass Prinz William einen unheimlich guten Bon Jovi abgibt."

smb

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals