Mike Tindall klärt auf: So wird der Name seiner Tochter ausgesprochen

Lena Tindall heißt der jüngste Windsor-Spross. Ein moderner Name mit besonderer Bedeutung. Doch der echte Clou liegt in der Aussprache

Mike + Zara Tindall

Lena Tindall heißt die zweite Tochter von Queen-Enkelin Zara Phillips und Mike Tindall, die am 18. Juni das Licht der Welt erblickt hatte. "Der Name gefiel ihnen einfach", erklärte ein Sprecher des Paares die Entscheidung. Wie schon bei ihrer Erstgeborenen Mia Grace haben sich die Tochter von Prinzessin Anne und ihr Ehemann bei der Namenssuche wieder schlichtweg auf ihren Geschmack verlassen.

Mike Tindall erklärt ihre Namenswahl

Über den zweiten Namen "Elizabeth" freut sich die Urgroßmutter der Kleinen, Queen Elizabeth, sicher besonders. Zara Tindall und die Königin stehen sich sehr nahe, die 37-Jährige gilt sogar als die Lieblingsenkelin der Monarchin. Der Mittelname ihrer Tochter ist daher offensichtlich eine liebevolle Hommage. 

Video aus ihrer Kindheit

Schon mit elf Jahren hat Meghan für Frauenrechte gekämpft

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan hat bereits in ihrer Kindheit für Gleichberechtigung gekämpft. Im Video sehen Sie, wie sich Meghan als Elfjährige für Frauenrechte eingesetzt hat.
©Gala

Doch der Clou ihrer Namenswahl liegt in der Aussprache. So klärte Vater Mike Tindall die Welt einige Tage nach der Geburt auf, wie seine zweite Tochter tatsächlich heißt. "Sie wird Lay-na ausgesprochen", verriet er auf Twitter. 

Lena, Leena oder Lay-na

Der 39-Jährige erzählte auch, warum sich die frischgebackenen Eltern ganze neun Tage Zeit gelassen hatten, um den Namen zu verkünden. "Wir hatten einfach noch keinen Namen", sagte er laut britischen Medien und fügte hinzu: "Wir haben uns eine Liste mit Namen gemacht, die wir mochten, deswegen hat es einfach ein wenig gedauert, einen zu finden, auf den wir uns einigen konnten und den wir beide mochten." Ein Prozess, der vielen werdenden oder frischgebackenen Eltern sicher nur allzu vertraut ist. 

Royal ohne Titel

Lena Tindall wird wie ihre Schwester Mia Grace und ihre Eltern keinen königlichen Titel tragen. Die Queen hatte ihrer Tochter Prinzessin Anne angeboten, ihrem Nachwuchs royale Titel zu verleihen, doch sie lehnte das ab, um ihrer Familie ein normaleres Leben zu ermöglichen. Eine Entscheidung, die ihre Kinder mittragen. "Ich bin sehr glücklich darüber, dass meine Eltern so entschieden haben", sagte Zara Phillips 2015 in einem Interview mit "The Times". 

Zara Phillips, Mike und die Kinder

Familienbilder - ein bisschen royal und ganz und gar pferdebegeistert

18. Oktober 2019  Happy Birthday, Mike Tindall! Der Ehemann von Queen-Lieblingsenkelin Zara Phillips feiert heute seinen 41. Geburtstag. Das Paar (hier im Januar 2019) ist seit acht Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Töchter, Mia und Lena.
15. September 2019  Wer so ein Energiebündel ist wie Mia Tindall braucht von Mama Zara auch unbedingt ein Eis.
15. September 2019  Und das scheint der Urenkelin der Queen ganz ausgezeichnet zu schmecken. Schließlich wollen die letzten Sommertage bei den Whatley Manor Horse Trials im Gatcombe Park auch richtig auskostet werden.
3. August 2019  Auch am zweiten Tag des Festivals of British Eventing stapft Lena über das Gelände von Gatcombe Park, diesmal allerdings mit ihren Cousinen Isla und Savannah Phillips.

109

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals