VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Kritik an Song-Auswahl für Instagram-Post

Prinz William und Herzogin Catherine
Prinz William und Herzogin Catherine
© Getty Images
Das Social-Media Team von Prinz William und Herzogin Catherine probiert auf Instagram einige Neuerungen aus. Mit einer sind sie zu weit gegangen, finden Fans.

Der Herzog, 38, und die Herzogin von Cambridge, 38, - beziehungsweise ihre Mitarbeiter - haben auf dem Instagram-Account des Paares ein Video geteilt und es mit einem Song unterlegt, der für Kritik und Verwirrung sorgt.

Prinz William und "Watermelon Sugar" - das passt nicht

Am 9. September war Prinz William, 38, anlässlich des britischen Tages für Rettungskräfte (Emergency Services Day) unterwegs in Belfast. Impressionen teilte das Kommunikationsteam der Cambridges danach auf Instagram und fügte ein ungewohnt poppiges Lied hinzu: "Watermelon Sugar" von Harry Styles, 26. Einige Social-Media-Usere finden diese Wahl unpassend. Ein Blick in den Songtext lässt zunächst nichts Böses ahnen, doch das Internet ist voll von Spekulationen, dass Styles zwischen den Zeilen über Oralsex singt. Entsprechend skeptisch sind die Reaktionen unter dem Post.

  • "Ähm, zweifelhafte Musikauswahl"
  • "Dieser Song, ich kann nicht mehr!"
  • "Positives Video, aber falsche Songauswahl."
  • "Ist dieses Lied nicht ein bisschen frech für einen Post der königlichen Familie?"
  • "Ich liebe euch und alles, was ihr macht, aber das ist überhaupt nicht großartig."
  • "Ich glaube, diese Instagram-Seite repräsentiert den zukünftigen König und die zukünftige Königin von Großbritannien, keine Möchtegern-Influencer. Können wir es bitte etwas informativer und weniger kindisch halten?"
  • "Ja wirklich? Watermelon Sugar', um die Monarchie zu repräsentieren?

Instagram-Account der Royals hat sich verändert

Die Royals von heute gehen mit der Zeit und stellen via Instagram Kontakt mit dem Volk her. Stolze 12 Millionen Menschen wollen regelmäßig Updates aus dem Leben der Cambridges sehen und haben auf "abonnieren" geklickt. Doch in den letzten Wochen zeigt sich: Kate und William werden mutiger, probieren das ein oder andere aus. Offenbar wollen sie sich von einer moderneren, hipperen Seite präsentieren. Ob das auf David Watkins zurückzuführen ist? Der ehemalige Social-Media-Manager von Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 35, arbeitet seit April 2020 für Prinz William und Herzogin Catherine, 38.

Verwendete Quelle: Instagram

jre Gala

Mehr zum Thema