Prinz William + Herzogin Catherine: 30 spannende Zahlen zu ihrer Hochzeit

Es war die royale Hochzeit des Jahrzehnts: Prinz William gab seiner Traumfrau Kate Middleton am 29. April 2011 sein Jawort in der Westminster Abbey in London. Gala präsentiert 30 interessante Fakten zur "Royal Wedding" 

Prinz William und Herzogin Catherine  Auf diesen Kuss hat die Welt gewartet. Am 29. April 2011 haben sich Herzogin Catherine und Prinz William das Jawort gegeben. Der Balkon des Buckingham Palace war die Kulisse für den öffentlichsten Kuss der Welt! Dieser war sehr verhalten und dauert nur 0,7 Sekunden. Es folgt ein zweiter, leidenschaftlicherer Kuss mit 1,1 Sekunden. 
Letztes Video wiederholen
Es war die Hochzeit des Jahres 2011: Prinz William und Herzogin Catherine besiegelten mit der Heirat ihre langjährige Liebe. Eine Liebesgeschichte und eine Trauung, die bis heute begeistern.

Diesen Tag behalten Royal-Fans in besonderer Erinnerung: Prinz William, der zukünftige König des Vereinigten Königreiches, führte am 29. April 2011 seine Freundin Kate Middleton vor 1900 Gästen in der Westminster Abbey zum Altar. Ein Ereignis der Superlative, wie Zahlen rund um den Tag beweisen.

Prinz William heiratet Kate Middleton: Diese Fakten erstaunen

2 Milliarden Menschen verfolgten die Live-Übertragung der Hochzeit.

229 Millionen Euro gingen der Wirtschaft des Vereinigten Königreichs verloren, weil der 29. April 2011 zu einem Feiertag erklärt wurde.

58 Millionen Euro kostete das Hochzeitsspektakel insgesamt.

1,1 Millionen Euro schlugen allein für den Blumenschmuck zu Buche.

Herzogin Catherines Brautstrauß wurde von Shane Connolly entworfen und war eine Kombination aus den Lieblingsblumen der Familie Middleton und Moundbatten-Windsor. Jede Blume hat eine Bedeutung: Lilien stehen für die Rückkehr des Glücks, Hyazinthen für ständige Liebe, Efeu für Treue sowie Freundschaft und Myrte für die Ehe.

1 Millionen Zuschauer jubelten Kate und William in London auf den Straßen zu.

Herzogin Catherine und Prinz William werden während einer Kutschfahrt nach ihrer Hochzeit von Fans bejubelt.

110.000 Euro steuerten die Brauteltern aus ihrem Privatvermögen zu den Gesamtkosten bei.

18.000 Euro ist das silberne Halsband von Wolfshund Conmael wert, das er während der Wache für das Brautpaar vor dem Buckingham Palast trug.

17.000 Kekse der Marke "McVitie’s" und 40 Pfund Schokolade landeten im Kuchen, den die Gäste beim Empfang der Queen vernaschten.

10.000 Canapés wurden beim Mittagsempfang nach der Hochzeit im Buckingham Palast serviert. 

8.000 Journalisten aus aller Welt berichteten über das Ereignis.

Das Interesse der Hochzeit von William und Kate war riesig. Hier warten Fotografen darauf, das beste Bild des Paares zu schießen.

5.000 Polizisten waren im Einsatz.

1.700 Rich Tea Biscuits wurden für einen Schokoladenkuchen verbraucht, den Prinz William sich gewünscht hatte.

1.000 Soldaten der britischen Armee säumten die Straßen bei der Rückfahrt des Paars von der Westminster Abbey zum Palast.

Soldaten standen am 29. April 2011 Spalier für Prinz William und Herzogin Catherine

911 Jahre ist es her, dass in Westminster Abbey erstmals eine Vermählung stattfand: Damals heiratete König Heinrich I. Matilda von Schottland.

650 Gäste waren zum Empfang direkt nach der Hochzeit geladen.

350 Gäste waren es beim Empfang am Abend.

58 Knöpfe befanden sich am Rücken von Kates Brautkleid.

Auch von hinten machte Kate Middleton am Tag ihrer Hochzeit eine gute Figur.

55 Personen wurden am Rande der Hochzeit verhaftet.

38 zu 1 standen vor der Hochzeit die Wetten bei einem Londoner Buchmacher, dass Trauzeuge Prinz Harry den Ring vergisst.

35 Spürhünde sorgen für Sicherheit.

26 Wohltätigkeitsorganisationen wurden von Kate und William für ihre Spendenliste ausgewählt.

21 Köche sorgten für das leibliche Wohl der Gäste im Buckingham Palast.

17 Kuchen wurden zu einem großen Hochzeitskuchen zusammengesetzt.

Die Hochzeitstorte von Kate und William wurde von Fiona Cairns und ihrem Konditoren-Team angefertigt.

6,22 Meter lang ist der speziell angefertigte Bentley, in dem William und sein Bruder Harry zur Kirche chauffiert wurden.

6 Minuten, und damit exakt eine Minute länger als geplant, präsentierten sich Kate und William auf dem Balkon des Buckingham-Palasts.

3 Stunden - so kurz war der Zeitraum, in der die Näherinnen des Brautkleides von Kate ihre Nadeln wechseln mussten. Grund: Die Stiche sollten so sauber wie möglich sein.

2,7 Meter lang war Schleppe von Kates Brautkleid von Designerin Sarah Burton vom Label "Alexander McQueen".

Braut Herzogin Catherine beim Einzug in die Westminster Abbey. Ihre Schwester Pippa Middleton hilft beim Tragen.

2 der Pferde, die die Kutschfahrt des Paars eskortierten, hören auf die Namen Kate und William.

1,1 Sekunden dauerte der zweite Kuss von Kate und William auf dem Balkon des Buckingham Palasts. 

0,7 Sekunden dauerte der erste Kuss des Herzogpaars Cambridge.

Die royalen Hochzeitsküsse

Welcher Knutscher dauerte am längsten?

König Willem-Alexander und Königin Máxima  Ganze 5,3 Sekunden, so lange dauerte nämlich der erste offizielle Kuss des damals frisch vermählten Paares auf dem königlichen Balkon. Und das ist im Vergleich zu anderen royalen Brautpaaren, die sich sonst eher immer sehr zurückhalten, wenn es um den traditionellen Balkon-Hochzeitskuss geht, eine kleine Ewigkeit. Aber das war noch nicht alles!  Königin Máxima konnte in dem Moment gar nicht genug von ihrem frisch angetrauten Ehemann bekommen und drückte ihm nach dem ersten langen Kuss noch zwei kürzere Küsschen hinterher. Na, wenn das nicht wahre Liebe ist!
Prinzessin Madeleine von Schweden und Chris O'Neill  Am 8. Juni 2013 besiegelten die schwedische Prinzessin und ihr Traumprinz ihre Liebe vor der Schlosskapelle mit einem leidenschaftlichen Kuss vor den Augen der schwedischen Bevölkerung. Mit ganzen 5 Sekunden liegt das Traumpaar knapp hinter dem niederländischen Kussrekord. 
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden  Das schwedische Traumpaar konnte gar nicht genug voneinander bekommen. Gleich zweimal küssten sich die beiden. Ganze 4,2 Sekunden dauerte der liebevolle Kuss der frisch Vermählten.
Prinz Frederik und  Prinzessin Mary von Dänemark  Dicht gefolgt hinter dem längsten royalen Kuss vom niederländischen Traumpaar sind Mary und Frederik von Dänemark. Ganze 2,3 Sekunden dauerte der zärtliche Kuss des Paars bei ihrer Hochzeit am 14. Mai 2004. 

12

Verwendete Quellen: BBC, Daily Mail, The Express

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals