William + Catherine: Auszeit in der Karibik

Kleine Verschnaufpause: Prinz William und Herzogin Catherine sollen sich derzeit in der Karibik von den Strapazen der vergangenen Wochen erholen

Dem nasskalten Londoner Schmuddelwetter entfliehen, Sonne und neue Energie tanken - für Prinz William und Herzogin Catherine ist dieser Wintertraum anscheinend in Erfüllung gegangen. Nachdem die schwangere Kate wochenlang unter schwerer Übelkeit gelitten hat, soll sich das Paar nun in einem Kurzurlaub in der Karibik erholen. Das berichtete ein Insider der britischen "Sun".

Ganz ungestört romantisch soll es bei dem Urlaub auf der Insel Mustique allerdings nicht zugehen, denn das Paar ist nicht allein. Kates Eltern Carole und Michael Middleton wohnen gleich nebenan. "Kate und William begleiten ihre Eltern in ihrem Winterurlaub", heißt es in dem Statement des Insiders.

Prinz William + Prinz Harry

Royals im "Star Wars"-Fieber

Prinz William, Prinz Harry
Prinz William und Prinz Harry haben fast die große Leinwand erobert.
©Gala

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

9. Januar 2020  Happy Birthday, Herzogin Catherine! Am Kensington Palast angekommen kann sich Kate nicht nur selbst auf ihre Geburtstagsfeier freuen, sie erfreut uns auch mit einem kurzen Blick auf Prinz Louis.
9. Januar 2020  Der kleine Prinz sitzt nämlich hinten in seinem Sicherheitssitz und nuckelt ganz gemütlich am Daumen. Sieht ganz nach Schlafenszeit aus. Wir wünschen eine gute Nacht!
Herzogin Catherine und Prinz William
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 

216

William und Kate sollen eine luxuriöse Villa mit Pool und einem atemberaubenden Blick aufs Meer bewohnen. Schon im vergangenen Jahr hat das Paar angeblich in der selben Gegend auf der Insel entspannt.

Ihre anfänglichen schlimmen Schwangerschaftsstrapazen scheint Kate also soweit überstanden zu haben. "Zuerst waren sie sich nicht sicher, ob sie den achtstündigen Flug nach Barbados und den Anschlussflug nach Mustique meistern würde", weiß der Insider. Doch die lange Anreise scheint sie nicht von dem Urlaub abgehalten zu haben. Ein deutliches Zeichen dafür also, dass es ihr endlich besser geht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals