VG-Wort Pixel

Royals Insider: Prinz William hat die Freundschaft zu Tom Bradby beendet

Prinz William
© Getty Images
Prinz William soll seine 20-jährige Freundschaft mit Tom Bradby auf Eis gelegt haben. Der Grund: der gute Draht des Journalisten zu Prinz Harry und Herzogin Meghan.

"Die Freundschaft zwischen William und Tom ist absolut vorbei“, sagt ein Insider zu "Daily Mail". "Der Herzog ist von Bradby und seinem Verhalten in den letzten Monaten enttäuscht. William ist eine sensible Seele und glaubt, dass es die Krisenzeiten sind, in denen man herausfindet, wer deine wahren Freunde sind. Es wäre fair zu sagen, dass Bradby keiner von ihnen war." Die Quelle fügt hinzu, dass Prinz William, 38, zu hochrangigen Medienvertretern "herzlich und professionell" bleiben werde, "aber diese besondere Beziehung, die er einst zu Bradby hatte, besteht nicht mehr." Doch warum die Entfremdung? Die Antwort soll "Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39" lauten.

Prinz William geht wegen Prinz Harry und Herzogin Meghan auf Distanz zu Tom Bradby

Erstmals rückte Tom Bradby, 53, in Sachen Sussex im Oktober 2019 ins Rampenlicht. Seine Dokumentation "Harry and Meghan: An African Journey", in der Harry über die Entfremdung von seinem Bruder und Meghan über ihre Probleme mit dem Leben in England sprach, schlug ein wie eine Bombe. Nach dem Megxit im Januar 2020 meldete er sich wiederholt zu Wort und behauptete unter anderem, der Palast habe Meghan und Harry als Senior Royals "aussortieren" wollen. Im März 2021 soll er maßgeblich daran beteiligt gewesen sein, dass sein Sender ITV das Oprah-Winfrey-Interview in Großbritannien ausstrahlt.

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Der Insider erklärt "Daily Mail“: "Einige Palast-Mitarbeiter sind noch wütender [als William] über Bradby und den Ton seiner Berichterstattung bei ITV News, die sie als pro Harry und Meghan betrachten . Es ist bekannt, dass Bradby regelmäßig persönlich mit Harry kommuniziert, und das ist für Adjutanten der Royals, die wissen, wie die Dinge funktionieren, ziemlich offensichtlich."

Wer ist Tom Bradby und wie steht er zu den Royals?

Tom Bradby
Tom Bradby
© Getty Images

Tom Bradby ist ein britischer Journalist und Schriftsteller. Seit 1990 arbeitet er für die Produktionsfirma "Independent Television News", die Nachrichten für den TV-Sender ITV produziert, und bei ITV selbst. Bradby war zunächst Politik-Redakteur und Royal-Korrespondent (als solcher begleitete er Prinz Harry 2004 während seiner Auszeit in Lesotho) und wechselte 2012 als Moderator vor die Kamera.

Eines seiner Karriere-Highlights erlebte Tom Bradby im November 2010. Damals führte er das erste offizielle Interview mit Prinz William und Kate Middleton anlässlich der Bekanntgabe ihrer Verlobung– und das auf ausdrücklichen Wunsch. Der damalige Pressesprecher von Prinz William, Miguel Head, sagte in einer Pressemitteilung: "Das Paar bat darum, dieses Interview speziell mit Herrn Bradby aufzuzeichnen, den beide seit einiger Zeit kennen." Glaubt man dem "Daily Mail"-Insider, würde Tom Bradby ein solches Angebot heute nicht mehr erhalten.

Verwendete Quelle: mailonline.co.uk

jre


Mehr zum Thema


Gala entdecken