VG-Wort Pixel

Was ist denn da passiert? Strafzettel für Prinz George


Merkwürdiger Irrtum: Der kleine Prinz George hat seinen ersten Strafzettel bekommen

Huch, was ist denn da passiert? Prinz George hat seinen ersten Strafzettel kassiert!

Wie die britische "Sun" berichtet, trug sich der merkwürdige Irrtum im Londoner Battersea-Park zu: Der Wagen, in dem der einjährige Sohn von Herzogin Catherine, 32, und Prinz William, 32, mit seiner Nanny Maria Teresa Turrion Borrallo, 43, ankam, hatte offenbar keinen Parkschein. Sogleich stellte ein aufmerksamer Kontrolleur einen Strafzettel aus. Erst ein Bodyguard, der herbeigeeilt kam, konnte die Situation entschärfen: Er erklärte dem Parkwächter, wem das Auto gehörte und wer Fahrgast war. Daraufhin zog der Ordnungshüter das Ticket wieder zurück. Royal-Bonus!

Weil Herzogin Catherine wie schon während ihrer ersten Schwangerschaft unter einer extrem starken Übelkeit leidet, ist der kleine Prinz George zurzeit nur noch mit seinem Kindermädchen unterwegs. Da dieses deshalb alle Hände voll zu tun haben dürfte, kann schon mal ein Parkschein vergessen werden.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken