Herzogin Catherine: Junge Fans halten sie auf Trab - und einer klaut sich sogar einen Kuss

Herzogin Catherine ist es gewohnt, dass ihr die Herzen der Fans zufliegen. Bei einem Termin im britischen Leicester sind zwei Jungen gar so hin und weg von ihr, dass sich sogar Prinz William einen lustigen Kommentar nicht verkneifen kann

Der 6-jährige Sai Gokani ist ein großer Fan von Herzogin Catherine
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Kate und Meghan

Herzogin Meghan

Ist sie herzlicher als Kate?

Bei ihrem Besuch in der Leicester University bekommt die Herzogin von Cambridge einen dicken Schmatzer auf die Wange und ist davon sichtlich überrascht. Termine mit Kindern sind einfach so herrlich unberechenbar.

Es ist ein trauriger Grund, der Herzogin Catherine, 36, und Prinz William, 36, am 28. November nach Leicester führt: die Gedenkfeier für die Opfer eines Hubschrauberabsturzes Ende Oktober nahe dem "King Power Fußballstadion". Doch der Tag sollte - insbesondere für Kate - mit einem Lachen enden. Warum, sehen Sie oben im Video.

Herzogin Catherine verzaubert zwei kleine Jungen

Der zweite Termin des Tages führt das Herzogpaar an die Universität Leicester. Dort freuen sich zwei Fans ganz besonders auf Kate: die Zwillingsbrüder Sai and Taran Gotani, 6. Sie sind laut "Daily Mail" als Frühchen zur Welt gekommen und hatten einige Zeit im Krankenhaus verbringen müssen. Unterstützt wurde die Familie in dieser Zeit durch ein Projekt, das von Vchai Srivaddhanaprabha mitfinanziert worden war. Der Milliardär und Eigentümer des Fußballclubs "Leicester City Football Clubs" war bei dem Hubschrauberabsturz im Oktober ums Leben gekommen war.
"Was macht ihr Jungs gerne? Spielt ihr Fußball", beginnt Kate das Gespräch mit Sai und Taran - und bekommt eine Antwort, mit der sie sicher nicht gerechnet hat. "Ich mag Kopfnüsse", sagt der eine Bruder und verpasst dem anderen direkt einen Stoß. "Sie sind sehr aufgeregt, Sie zu sehen", versucht Kal Gotani, die Mutter der Jungs, die Situation charmant zu erklären. Doch damit des kindlichen Überschwanges noch nicht genug.

Herzogin Catherine und ihr kleiner Verehrer

Fragen über Fragen beim Termin mit den Royals

Als Kate und William weiterziehen und sich ein Schulprojekt ansehen, bei dem Marshmallows in eine Vakuum-Maschine gelegt werden, sind Sai und Taran plötzlich wieder da. Mama Kal versucht das Auftauchen ihrer Kinder zu erklären: "Sie haben gerufen Kate! Kate!" Also nichts wie hinter ihr her. Die "Verfolgte" bleibt entspannt. Als dreifache Mutter weiß die Herzogin eben, wie das so ist mit Kindern. "Es ist absolut in Ordnung. Tun sie nichts. Lassen Sie sie. Ich bin daran gewöhnt", habe sie die laut "Daily Mail" die Mutter der Jungs beruhigt, schreibt "Daily Mail". Die Zwillingsbrüder nehmen Kate beim Wort und bombardieren sie mit Fragen: "Wie geht es Charlotte? Wie alt bist du, Kate? Wann ist dein Geburtstag?" Prinz William kann sich, amüsiert über die Anziehungskraft seiner Frau auf die Jungs, einen Kommentar nicht verkneifen: "Ihr seid ganz schön aktiv. Wie viele Marshmallows habt ihr gegessen?" fragt er die Junge. Was William nicht weiß - da geht noch mehr!

Kuss für Kate

Vor den Augen des Paares fangen die Jungs an, sich auf dem Boden zu balgen. "Catherine, du und ich könnten das versuchen. Es ist ein neuer Weg, um Termine zu machen. Es macht viel Spass!" scherzt William. Doch Kate verzichtet lieber. Als schließlich das Abschiedsfoto gemacht werden soll, sind Sai und Taran wieder zur Stelle. Gerührt von der Zuneigung der Jungs beugt sich Kate zu ihnen herab und fragt: "Soll ich eure Hände noch einmal schütteln?" Wie es so mit den Herren der Schöpfung ist: Reicht man ihnen den kleinen Finger, nehmen sie die ganze Hand. Und so fackelt Sai nicht lange und versucht, die Herzogin küssen. Die hat damit nicht gerechnet und weicht überrumpelt zurück. Ein Kuss auf den Mund - sooo weit geht die Volksnähe dann doch nicht. Doch kein Grund für Sai, traurig zu sein: Duchess Charming hält ihm stattdessen ihre Wange hin und der kleine Bub drückt ihr einen dicken Schmatzer auf die Wange. Die Szene sehen Sie oben im Video. Nach der Kuss-Attacke heißt es dann aber wirklich Abschied nehmen , den in den Palast dürfen sie Kate und William nicht folgen. 

Die royalen Hochzeitsküsse

Welcher Knutscher dauerte am längsten?

König Willem-Alexander und Königin Máxima  Ganze 5,3 Sekunden, so lange dauerte nämlich der erste offizielle Kuss des damals frisch vermählten Paares auf dem königlichen Balkon. Und das ist im Vergleich zu anderen royalen Brautpaaren, die sich sonst eher immer sehr zurückhalten, wenn es um den traditionellen Balkon-Hochzeitskuss geht, eine kleine Ewigkeit. Aber das war noch nicht alles!  Königin Máxima konnte in dem Moment gar nicht genug von ihrem frisch angetrauten Ehemann bekommen und drückte ihm nach dem ersten langen Kuss noch zwei kürzere Küsschen hinterher. Na, wenn das nicht wahre Liebe ist!
Prinzessin Madeleine von Schweden und Chris O'Neill  Am 8. Juni 2013 besiegelten die schwedische Prinzessin und ihr Traumprinz ihre Liebe vor der Schlosskapelle mit einem leidenschaftlichen Kuss vor den Augen der schwedischen Bevölkerung. Mit ganzen 5 Sekunden liegt das Traumpaar knapp hinter dem niederländischen Kussrekord. 
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden  Das schwedische Traumpaar konnte gar nicht genug voneinander bekommen. Gleich zweimal küssten sich die beiden. Ganze 4,2 Sekunden dauerte der liebevolle Kuss der frisch Vermählten.
Prinz Frederik und  Prinzessin Mary von Dänemark  Dicht gefolgt hinter dem längsten royalen Kuss vom niederländischen Traumpaar sind Mary und Frederik von Dänemark. Ganze 2,3 Sekunden dauerte der zärtliche Kuss des Paars bei ihrer Hochzeit am 14. Mai 2004. 

12


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals