VG-Wort Pixel

Expertin für Körpersprache William hat mit innerem Konflikt zu kämpfen

Prinz William: Trotz seiner Maske ist ihm im Gesicht anzusehen, wie aufgewühlt er ist.
Mehr
Prinz William antwortet bei seinem ersten Auftritt auf Reporter-Fragen zu dem Oprah-Interview seines Bruders Prinz Harry. Eine Expertin für Körpersprache erklärt, woran sein innerer Konflikt zu erkennen ist.

Prinz William, 38, und Herzogin Catherine, 39, haben nach langer Zeit wieder einen Termin in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Bei dem Besuch einer Schule in London dreht es sich für die Reporter vor allem um ein Thema: das Oprah-Interview von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Als William Fragen dazu gestellt werden, antwortet er spontan und impulsiv und verrät mit seiner Körpersprache, welchen inneren Konflikt er mit sich herumträgt.

Judi James: Mit seiner Betonung unterstreicht er seine Gesten 

Das hat zumindest Judi James, eine Expertin für Körpersprache, in ihrer Analyse des Auftritts ganz klar erkannt. Für sie deuten sowohl die Betonung von Wiliams Worten als auch seine Bewegungen und Gesten ganz klar auf eine innere Unruhe hin. Die genaue Erklärung der Expertin sehen Sie im Video. 

Verwendete Quellen: Eigenrecherche, mirror.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken