VG-Wort Pixel

Trauer in England Prinz Philip ist im Alter von 99 Jahren gestorben

Prinz Philip gab seine Titel für seine große Liebe, Queen Elizabeth, auf.
Mehr
Prinz Philip ist verstorben. Mehr als 73 Jahre stand er an der Seite von Queen. Einen Rückblick auf sein unglaubliches Leben sehen Sie im Video. 

Am 20. November 1947 heiratet Queen Elizabeth, 94, ihren Prinz Philip (†99). Über 73 Jahre begleitet er sie durch das Leben - bis heute, Freitag, 9. April 2021. Im Alter von 99 Jahren stirbt der Herzog von Edinburgh. "Mit tiefer Trauer hat Ihre Majestät, die Königin, den Tod ihres geliebten Ehemannes, Seiner Königlichen Hoheit, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, bekannt gegeben. Seine Königliche Hoheit ist heute Morgen auf Schloss Windsor friedlich verstorben", heißt es in der offiziellen Verlautbarung. 

Prinz Philip: Er kam als Prinz von Griechenland

Blickt man auf sein Leben, wird deutlich, dass der Mann von Queen Elizabeth Unglaubliches erlebt hat. Geboren als Prinz von Griechenland und Dänemark gibt er für die Liebe seine Titel auf. Was das Paar in den folgenden Jahrzehnten alles gemeinsam erlebten, sehen Sie im Video. 

Verwendete Quelle: Eigenrecherche

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken