VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Darum gab es zahlreiche Polizei-Einsätze

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich schon neunmal so gestört gefühlt, dass sie die Polizei gerufen haben. 
Mehr
Prinz Harry und Herzogin Meghan verzeichnen in nur einem Jahr neun Polizeieinsätze auf ihrem Grundstück in Santa Barbara. Von Drohnen bis Hausfriedensbruch machten etliche Ärgernisse den Anruf bei den Behörden notwendig.

Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghans, 39, Ziel, in Santa Barbara zur Ruhe zu kommen, scheint bisher nicht komplett aufzugehen. Das Paar zog sich vor etwas über einem Jahr von den royalen Pflichten zurück und siedelte mit dem gemeinsamen Sohn in die Vereinigten Staaten von Amerika um. Doch auch dort werden sie ständig von Fotografen belagert.

Polizei meldet neun Einsätze bei Harry und Meghan

Insgesamt neunmal soll die Polizei in nur einem Jahr schon zu ihrem Grundstück ausgerückt sein. Sogar zu Weihnachten kommt das Paar nicht zur Ruhe; ein 37-Jähriger wird wegen Hausfriedensbruch festgenommen. Weshalb die Einsatzkräfte noch vor Ort waren, erfahren Sie im Video. 

Verwendete Quellen: Eigenrecherche, itv.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken