VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Ist ihr Rücktritt ein "sinnloses Selbst-Exil“?

Da waren die Royals noch vereint und nicht isoliert. Prinz Charles, Prinz William, Herzogin Catherine, Herzogin Meghan und Prinz William 2018 beim traditionellen Weihnachtsgottesdienst in der St Mary Magdalene Kirche in Sandringham. 
Mehr
Ein Jahr nach dem "Megxit" nehmen Royal-Experten das Thema noch einmal unter die Lupe. Hugo Vickers, Biograf der Queen, hat eine klare Meinung dazu - und fällt ein vernichtendes Urteil.

"Megxit" - für viele hätte es wohl das Wort des Jahres 2019 werden können. Knapp ein Jahr nach dem Rücktritt von Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, blicken einige Royal-Experten mit etwas Abstand auf das Thema und ziehen eine Zwischenbilanz. Der königliche Biograf für Queen Elizabeth etwa beschreibt ihre Handlung als "sinnloses Selbst-Exil". 

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Sie wollen ihren Verträge verlängern

Aktuell berichten die britischen Medien aber davon, dass der Prinz und die Herzogin ihre aktuelle Vereinbarung mit Queen Elizabeth, 94, verlängern wollen. Weswegen der Experte das kritisiert und das Paar als isoliert sieht, erfahren Sie im Video. 

Verwendete Quelle:express.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken