VG-Wort Pixel

Prinz Charles Er bedankt sich persönlich bei den Pflegern seines Vaters

Prinz Charles besucht das St. Barts Krankenhaus, in dem sein Vater Prinz Philip kurz vor seinem Tod behandelt wurde.
Mehr
Für Prinz Charles wird es emotional, als er wenige Wochen nach Prinz Philips Tod darauf besteht, mit dessen Pflegern aus dem St. Barts Hospital zu sprechen.

Prinz Philip, †99, verbrachte vier Nächte im St. Barts Hospital, nachdem er am 1. März aus dem privaten Kind Edward VII Hospital verlegt worden war und sich einem erfolgreichen Eingriff wegen einer bereits bestehenden Herzerkrankung unterzog. Am 11. Mai 2021, kurz vor dem internationalen Tag der Pflege, besuchte Prinz Charles, 72, das Krankenhaus.

Prinz Charles sprach mit Mitarbeitern, die seinen Vater behandelt haben

Vor seinem Besuch bat Prinz Charles ausdrücklich darum, einen Teil des Teams zu treffen, das sich um Prinz Philip gekümmert hat, um sich persönlich zu bedanken. Wie diese Begegnung verlaufen ist, sehen Sie im Video.

Verwendete Quelle: standard.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken