VG-Wort Pixel

Prinz Charles Seine Sensibilität erschwert Versöhnung mit Prinz Harry

Prinz Charles reagiert sensibel auf die Kommentare von Prinz Harry. 
Mehr
Prinz Charles soll laut Prinzessin Dianas ehemaligen Freund Stewart Pearce mit den negativen Kommentaren von Prinz Harry nicht umgehen können.

Das Verhältnis zwischen Prinz Charles, 72, und Prinz Harry, 36, ist so angespannt wie nie. Doch schon im Oprah-Interview sagt Harry, er würde alles dafür tun, dass die Beziehung wieder besser wird. Doch laut Dianas Freund und ehemaligen Stimmtrainer Stewart Pearce erschwert ein Aspekt seiner Persönlichkeit Prinz Charles die Versöhnung mit seinem Sohn. 

Prinz Charles: Mit diesem Verhalten steht er einer Versöhnung im Weg

Pearce erklärt, mit welchem Verhalten Charles einer Versöhnung mit seinem Sohn im Weg steht und warum er sich jetzt so verhält, wie er es schon damals bei Diana getan hat. Was genau der Autor meint, erfahren Sie im Video.  

Verwendete Quellen: usmagazine.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken