VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Prinz Charles hat einen speziellen Kosenamen für sie

Herzogin Meghan und Prinz Charles haben sich früher auf öffentlichen Terminen gut verstanden. 
Mehr
Ein Royal-Korrespondet hat Prinz Charles Spitznamen für Herzogin Meghan enthüllt. Auch wenn der Name komisch klingt, hat er einen respektvollen Hintergrund.

Das Verhältnis zwischen Prinz Charles, 72, und Herzogin Meghan, 39, gilt nach dem Oprah-Interview eher als angespannt. Dabei hatte Prinz Charles immer einen sehr besonderen Spitznamen für seine Schwiegertochter. Mit dem Kosenamen zollte er ihr Respekt und Anerkennung. 

Prinz Charles: Herzogin Meghan ist in seinen Augen widerspenstig 

Weil er ihre widerspenstige Art so schätzt, nannte er sie wie ein chemisches Element. Das verrät der Royal-Korrespondent Russell Myers und erklärt auch, warum Charles sich für genau dieses Element entschieden hat. Für Harry wählte er ebenfalls einen liebevollen Spitznamen. Wie Charles seinen Sohn und seine Schwiegertochter im Privaten nennt, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quellen: marieclaire.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken